Undergrounders: AGAPORNIS – Familien-Short à la Lynch

Manchmal ist ein Horrorfilm gut, weil seine Story originell ist. Manchmal, wie in diesem Fall, ist die Story in keiner Weise originell und eigentlich sogar recht vorhersehbar, aber die Umsetzung des Ganzen nimmt einen trotzdem mit. Genauso geschieht es in dem 15 minütigen mexikanischen Kurzfilm AGAPORNIS von Jose Mellinas. Sein dritter Short dreht sich um [Weiterlesen…]

Die Macher: Wes Craven

Nachdem wir uns in der vergangenen Woche ausgiebig auf unseren alten Freund Freddy Krueger fokussiert haben, widmen wir uns heute dem Mann, der hinter all dem stand: dem Regisseur und Drehbuchautor Wes Craven. Wie bei so vielen Karrieren begann auch seine nicht mit dem Verfolgen einer klaren Linie, sondern befand sich gerade in der Anfangszeit [Weiterlesen…]

The Franchise: A NIGHTMARE ON ELM STREET

„Eins, zwei – Freddy kommt vorbei. Drei, vier – schließ ab deine Tür. Fünf, sechs – nimm dein Kruzifix. Sieben, acht – schlaf nicht ein bei Nacht. Neun, zehn – du sollst nicht schlafen gehn!“ Wem diese Zeilen bekannt sind, der dürfte in diesem Moment an das (natürlich künstliche) Narbengesicht der großartigen Horror-Schauspielers Robert Englund [Weiterlesen…]

Special: Die Wurzeln des Bösen – Teil 2

Auf geht es in die zweite Runde der Reihe „Wurzeln des Bösen“. Bereits im ersten Teil haben wir darauf hingewiesen, dass sowohl Entstehungszeit, als auch -ort der Grundlagen moderner Horrorfilme breit gefächert sind. Daher bleiben wir unserem Ansatz treu. So führen uns die heutigen Beispiele unter anderem ins alte Ägypten, die Sowjetunion der 1950er Jahre, [Weiterlesen…]

Special: Die Wurzeln des Bösen – Teil 1

Wenn man sich regelmäßig auf dieser Seite aufhält, können wir wohl davon ausgehen, dass man nicht ganz neu im Horrorgenre unterwegs ist und wohl schon den einen oder anderen Film gesehen hat. So wenig bei manchen Menschen Verständnis für eine Vorliebe für diese Filme gegeben ist, so sehr können wir hier jeden Skeptiker erst einmal [Weiterlesen…]

Undergrounders: THE HOWLING – wie Frankenstein, nur anders

Ein verrückter Forscher, der durch die Mischung aus finanziellem Reichtum und moralischer Armut die Grenzen der Wissenschaft zu durchbrechen versucht, auf der Suche nach dem ewigen Leben. Jedem, der bereits ein paar Horrorfilme gesehen hat, dürfte dieses Motiv vertraut vorkommen. Zwar wird auch in THE HOWLING aus dem Jahr 2017 (keine Verbindung zum Namensvettern von [Weiterlesen…]

The Franchise: RESIDENT EVIL – Part 2

Nachdem wir bereits vor Kurzem von News zu einer neuen RESIDENT EVIL-Serie beglückt wurden und wir es im ersten Special angekündigt hatten, kommt nun der zweite Teil unserer Reihe zum Horrorfranchise aus Japan. Haben wir uns im ersten Artikel ausschließlich um die Filmreihe mit Milla Jovovich gekümmert, soll nun zunächst auf den Ursprung des Franchise, [Weiterlesen…]

Undergrounders: LION – Horror für das Kindeswohl

Regisseur Davide Melini ist kein vollständig neuer Name im Bereich der Horror Shorts. So haben wir bisher auch schon zwei seiner Kurzfilme vorgestellt. Mit LION legt er nun einen weiteren Kurzfilm vor, der mit insgesamt 230 gewonnenen Preisen zu den meist gekrönten Horrorkurzfilmen überhaupt gehört. Die Geschichte findet in einem eingeschneiten Haus auf dem Land [Weiterlesen…]

Undergrounders: MCBETTER – Alter Theaterstoff als moderner Horrorfilm

Fast Food-Konzerne als moderne Königreiche, die mit allen Mitteln der Gewalt und Intrige an sich gerissen werden müssen. Kapitalismuskritik in Horrorfilmen ist nicht unbedingt eine neue Idee, wie wir bereits in einem Special erwähnten. Doch nur weil eine Idee an sich nicht unbedingt neu ist, heißt das noch lange nicht, dass ihre Umsetzung und Ausgestaltung [Weiterlesen…]

The Franchise: RESIDENT EVIL – Part 1

Bekanntermaßen basiert das RESIDENT EVIL-Universum zunächst auf einer Videospielreihe, die dann ebenfalls als Filmreihe, sowie als Animationsfilmreihe aufgegriffen wurde und zwischenzeitlich auch eine Reihe von Büchern hervorbrachte. Hier fokussieren wir uns auf die Realfilmreihe mit Milla Jovovich als Alice. Die Filmreihe selbst ist vage auf den Videospielen basierend. So ist der Ausgangspunkt in beiden ein [Weiterlesen…]

SPECIAL: Erlöse uns von dem Bösen – Religion und Horror

Auch dieses Jahr gab es wieder mehrere Horrorfilme, die auf dem Thema Religion und Glauben aufbauten. Wobei mit APOSTLE und THE NUN zwei eigentlich sehr unterschiedliche Produkte auf den Markt kamen, obwohl sie die gleiche Ausgangsbasis haben. Da es spätestens mit dem EXORZIST eine regelrechte Flut an religiös konnotierten Filmen gab, die sich bis ins [Weiterlesen…]

Special: SIMPSONS – TREEHOUSE OF HORROR

Willkommen zu einem etwas anderen Special: Wie es bereits bei SOUTHPARK gesagt wurde, alles gab es schon einmal bei den SIMPSONS. Und so hat auch das Horrorgenre jedes Jahr, ungefähr zur Zeit von Halloween, einen Gastauftritt in einem SIMPSON HALLOWEEN SPECIAL (oder auf englisch: TREEHOUSE OF HORROR). Jede dieser jährlichen Episoden enthält drei kurze Geschichten, [Weiterlesen…]

Special: Die Angst vor dir selbst

Im Horrorbereich begegnen einem viele Formen des Grauens, von Monstern, über Dämonen, bis zu den eigenen Mitmenschen, die es einem nach dem Leben trachten. Doch für viele fängt das wirkliche Grauen erst an, wenn es aus dem eigenen Inneren kommt, wenn man seinen eigenen Entscheidungen und seiner eigenen Wahrnehmung nicht mehr vertrauen kann. Denn wohin [Weiterlesen…]

Die Macher: David Lynch

Das Gesamtwerk eines Künstlers zusammenzufassen, der auf so unterschiedlichen Ebenen im Laufe seiner Karriere gearbeitet hat, wie David Lynch, ist schon eine Herausforderung. Selbst wenn man seine Arbeiten mit Möbeln, einem Großteil seiner Musik und ja, sogar eine eigene Kaffeesorte ruhigen Gewissens weglassen kann, sobald es um das Genre Horror geht, bleibt dennoch ein ziemlich [Weiterlesen…]

Special: Mirror, Mirror on the Wall – Horror als Gesellschaftskritik

Das Filme häufig als Medium dienen, um gesellschaftliche Problematiken aufzuzeigen, dürfte hier wohl kaum jemanden überraschen. Jedoch beschränkt sich die direkte Beschäftigung mit einem solchen Thema eher auf den Bereich des Dramas oder (etwas zu) sanfter, französischer Komödien. In diesem Artikel soll anhand verschiedener Beispiele gezeigt werden, wie auch im Bereich des Horrorfilms gesellschaftliche Problematiken [Weiterlesen…]

Special: Welcome to Hell

Das Böse nimmt bekanntlich viele Formen an, von Amok laufenden Tieren, über das Böse im Menschen (seien es ländliche Hillbillys, urbane Yuppies oder Bewohner amerikanischer Suburbs), bis zu den mythologisch aufgeladenen Monstern und Flüchen aller Welt. Ohne Zweifel lässt sich behaupten, dass zumindest in der sogenannten westlichen Welt die Idee der Hölle wohl zu den [Weiterlesen…]