Undergrounders: WEAKNESS OF A SICK MIND

Der Name Dominik Heit dürfte wohl auch für Independent Film-affineres Publikum ein noch eher unbeschriebenes Blatt sein. Erstmalig im Jahr 2017 mit seinem Kurzfilm „Schatten über Franken“, der zunächst nur auf YouTube verfügbar war und es nun immerhin im Rahmen des P.S.Y.C.H.O Productions-Filmfestivals auf eine etwas größere Leinwand geschafft hat, in Erscheinung getreten, versucht sich [Weiterlesen…]

Undergrounders: POLAROID – das neue LIGHTS OUT?

Der Weg des Kurzfilms LIGHTS OUT ist bekannt. David F. Sandberg stellte den nicht einmal drei Minuten langen, mit einfachsten Mitteln gedrehten Short auf youtube, er wurde zigtausendfach angeklickt und schließlich als Langfilm gedreht wo er erneut zum Erfolg wurde. Die Geschichte hinter POLAROID erinnert an LIGHTS OUT, aber auch an die Stephen King Geschichte [Weiterlesen…]

Undergrounders: HI8: RESSURECTIO – mit Folter zum Diplom

„In Deutschland dreht man keine Genre-Filme oder Horror-Trash“ Einer, der diesen Satz womöglich schon persönlich gehört hat, ist Stefan Sierecki, der mit HI8: RESSURECTIO seinen Diplomfilm veröffentlicht. Der Verdacht liegt zumindest nahe, denn auch im Film geht es um einen Filmstudenten, der mit dieser Bemerkung seines Dozenten schroff zurechtgewiesen wird. Ob Selbsterkenntnis der erste Weg [Weiterlesen…]

Undergrounders: ANTITHESE

  Wenn uns die Horrorfilmgeschichte eines gelehrt hat, dann dass man in abgelegenen Hütten keine Beschwörungsformeln aus alten Büchern laut vorlesen sollte. Schriftsteller Stephen, der gerade an seinem neuen Horrorroman arbeitet und seine Freundin Mia zu einem Aufenthalt abseits der Zivilisation überredet hat, scheint selbst selten Filme zu schauen, denn als ihm bedrohlich aussehende Literatur [Weiterlesen…]

Undergrounders: UNDERCOVER MISTRESS – Kurzfilm

Ist das Kunst oder kann das weg? In diesem Fall ist UNDERCOVER MISTRESS ganz klar Kunst, die nach Interpretationen sucht. Während einer Fotoausstellung der besonderen Art, findet ein Mann Gefallen daran, einer Frau etwas Angst einzujagen. Diese Frau verlässt schließlich etwas eingeschüchtert die Ausstellung. Der Mann folgt der Frau und was dann passiert ist schon, sagen [Weiterlesen…]

Undergrounders: HERMIT: MONSTER KILLER (2016)

Ein fieses und verpeilt wirkendes Monster, welches im schwedischen Hinterland ein paar Leute zerfetzt. Das und noch viel mehr bekommt ihr in dem Low Budget Film HERMIT: THE MONSTER KILLER von Ola Paulakosk geboten. Alles beginnt mit einer zum Film passenden CGI Sequenz, in der ein Meteor im Nirgendwo seinen Weg auf den Boden findet und [Weiterlesen…]

Undergrounders: PEELERS – Tote auf der Tanzfläche

Peeler ist ein anderes Wort für Stripper und wären die Filmtitel nicht bereits vergeben, hätte der Streifen auch leicht ZOMBIE STRIPPERS oder ZOMBIES VS. STRIPPERS heißen können. Sinnigerweise spielen 90% von PEELERS in einem schummrigen Nachtclub und ebenfalls nicht ganz unerwartet lassen diverse Damen die Hüllen fallen. Story: Es sollte sowieso die letzte Nacht des [Weiterlesen…]

Undergrounder: A GOD WITHOUT A UNIVERSE

A GOD WITHOUT A UNIVERSE beginnt mit der Entlassung von Anders aus dem Gefängnis. Abgeholt wird er von Mia, die ausgesprochen froh ist ihren Bruder wiederzusehen. Während sich schnell herausstellt, dass die beiden eine ungewöhnliche Beziehung pflegen, scheint man es hier mit einem Drama zu tun zu haben, aber der Film kommt aus dem Hause [Weiterlesen…]

Undergrounders: THE DARK TAPES

Braucht man 2017 noch Found Footage? Diese Frage könnt ihr euch nur selbst beantworten, was wir euch hingegen verraten können, ist dass THE DARK TAPES zwar wie viele Filme aus diesem Bereich dem Niedrig-Budget-Sektor zuzuordnen ist, aber in seinen insgesamt vier Geschichten ein paar hübsche Einfälle verpackt hat. Stilistisch bietet der Film andererseits all das, [Weiterlesen…]

Undergrounders: GELOSIA – Kurzfilm mit Sex und Gewalt

GELOSIA, das klingt zwar blumig, ist aber nur der italienische Begriff, für das hässliche Wort Eifersucht. Zu dieser hat die Ehefrau der Hauptfigur Thomas jeden Grund, denn während die Gute nach einem Unfall, der ihre linke Gesichtshälfte entstellt hat, im Krankenhaus liegt, vergnügt sich der Gatte mit allerlei leichtem Weibsvolk. GELOSIA – VENDETTA D´AMORE ist [Weiterlesen…]

Undergrounders: AMOR KILLT (2016)

Amor (Patrick Santy) ist sauer. Die Liebe ist nicht mehr das, was sie einst war. Sie ist käuflich und banal. Auf nichts kann man sich mehr verlassen, außer vielleicht auf Ninjas. Die sind immer noch tödlich. In diesem Kurzfilm von Christian Kreil nimmt sich Amor genau daran ein Beispiel. Wen Amors Pfeil nun trifft, der [Weiterlesen…]

Undergrounders: HEIR (2016)

Gordon ist online, schreibt E-Mails mit einer fremden Person und hat danach eine klebrige, weiße Substanz in der Handfläche. Das lassen wir mal so stehen. Nachdem er eine E-Mail mit einer Wegbeschreibung bekommt, setzt er sich mit seinen Sohn am nächsten Tag ins Auto und fährt los. Gordon (Robert Nolan) hat einen geheimen Wunsch und [Weiterlesen…]

Undergrounders: WEKUFE: THE ORIGIN OF EVIL

Die junge Journalistik Studentin Paula (Paula Figueroa) und ihr Freund Matias (Matias Aldea) haben bereits bei Beginn ihrer Reise auf eine Insel in Patagonien (Chile) verschiedene Vorstellungen von ihrem Kurztrip. Paula möchte kritische Interviews mit den Einheimischen führen, während Matias darauf hofft, einen Found-Footage-Horrorfilm an authentischen Orten drehen zu können. Und siehe da, Matias wird [Weiterlesen…]

Undergrounders: DAS KALTE GERICHT

In den letzten Jahren entstand um das Thema „Rache an Kinderschändern/-mördern“ ein eigenes kleines Subgenre, zu dem 7 DAYS, DADDY’S LITTLE GIRL und 5 SEASONS gehörten. Die Filme verfolgten trotz einer vergleichbaren Thematik unterschiedliche Philosophien, die von nachdenklich bis stumpfsinnig reichten und auch in Sachen Qualität zeigten sich erhebliche Unterschiede. Mit DAS KALTE GERICHT reiht [Weiterlesen…]