Die Halloween-Saga geht weiter – und endet 2021

photo-halloween

 

 

Gerade wurde es offiziell bekannt: Nach dem Megaerfolg von HALLOWEEN (2018) sollen nun nicht nur eine, sogar gleich zwei Fortsetzungen erscheinen. Blumhouse Productions kann mit dem Gruselstreifen des letztens Jahres mehr als zufrieden sein, er schaffte es zu mehr Erfolg, als man hätte ahnen können. Dass es Fortsetzungen gibt, ist daher wenig überraschend. Dieses Jahr bleibt leider noch HALLOWEEN-frei, doch bereits im Oktober 2020 soll der nächste Teil HALLOWEEN KILLS pünktlich zum Gruseltag des Jahres erscheinen. Direkt im Folgejahr steht dann der dritte und wohl letzte Teil HALLOWEEN ENDS in den Startlöchern. Sind Regisseur David Gordon Green und Hauptdarstellerin Jamie Lee Curtis wieder mit von der Partie?

Die Saga von Michael Myers lebt

Bereits im Jahr 1978 ging das Horrorspektakel los. Am 25. Oktober des Jahres kam der erste HALLOWEEN-Streifen in die Kinos. John Carpenter führte Regie gemeinsam mit Debra Hill in der Produktion. Die talentierte Jamie Lee Curtis trat bereits im Originalfilm in die Rolle der Laurie Strode, dabei handelte es sich um ihren Debüt-Auftritt – wer hätte gedacht, dass dies der Start einer genialen Erfolgskarriere werden würde, der sie 40 Jahre später wieder in die selbe Rolle der Myers-Saga versetzen würde? Im Original bricht der Serienmörder Michael Myers aus der psychiatrischen Klinik aus, nachdem er 15 Jahre zuvor seine kleine Schwester getötet hatte, um in der Halloween-Nacht Jagd auf Babysitter zu machen. Er stalkt die damals noch junge Laurie Strode in einer schauderhaften Jagd.

Schon damals kam der Film pünktlich zur gruseligsten Nacht des Jahres heraus, zudem spielt der Streifen sogar direkt an Halloween. Das Event, das in Amerika seinen Ursprung fand, inzwischen aber auch in Deutschland gerne jedes Jahr am 31. Oktober gefeiert wird, ist inzwischen Element zahlreicher Gruselfilme und furchterregender Spiele geworden. Der Film TRICK’R TREAT kam 2007 in die Kinos und erhielt auf Filmstarts 3.5 Sterne. Der Titel spielt auf den Halloween-Spruch „Süßes oder Saures“ an, jedoch auf deutlich gruseligere Weise. Auch in der Spielewelt ist Halloween längst vertreten. Im Slotgame Halloween Jack von NetEnt, das sich im PokerStars Casino spielen lässt, herrscht auf den fünf Walzen wahre Halloween-Stimmung vom Feinsten. Zudem soll das beliebte Horror-Videospiel Until Dawn vom legendären Film HALLOWEEN inspiriert worden sein und auch das farbenfrohe Spiel Costume Quest, in dem die zwei Brüder Reynold und Wren in der Halloweennacht von Monstern verfolgt werden, machen sich die Gruselnacht zum Thema. Halloween ist allseits vertreten und längst fester Bestandteil der Popkultur. Bald kommt auch wieder der Halloween-Klassiker schlechthin auf die Leinwand.

Die ganze Crew ist wieder dabei

Wie vom Regisseur und Autor des Originals, John Carpenter, angekündigt, sitzt das gesamte Team für die Fortsetzung 2020 wieder zusammen. Wie auch 2018 wird David Gordon Green die Regie übernehmen, Jamie Lee Curtis tritt wieder in die Rolle der erwachsenen Laurie Strode. Das Drehbuch der Fortsetzung stammt von David Gordon Green, Danny McBride und Scott Teems, auch Carpenter höchstpersönlich sitzt wieder als Co-Produzent im Team. Die Saga nimmt noch kein Ende. 2018 trat Laurie dem Serienmörder als erwachsene Frau gegenüber, nachdem sie 40 Jahre mit den Geschehnissen aus 1978 zu kämpfen hatte. Scheinbar darf die arme Frau auch jetzt noch nicht mit dem Horror jener Nacht abschließen, denn die Geschichte der Laurie Strode und des Michael Myers geht 2020 in die nächste Runde.

Am 16. Oktober 2020 erscheint HALLOWEEN KILLS in den Kinos und erweckt die Saga ein weiteres Mal zum Leben. Es handelt sich um ein direktes Sequel zu den beiden Filmen aus 1978 und 2018, die elf weiteren Filme der Serie, die in der Zwischenzeit bereits liefen, wurden vernachlässigt. Über den Plot des Films gibt es noch keine Infos, doch mit dem gesamten Team des letzten Films wieder versammelt kann es nur gut werden. Wir sind gespannt! Wer den HALLOWEEN-Hit im letzten Jahr verpasst hat, für die haben wir nochmal den Trailer parat:

Photo by Leximphoto, CC0 Public Domain

Facebook Comments