Halloween-Horrorfilm-Tipp: XTRO – NICHT ALLE AUSSERIRDISCHEN SIND FREUNDLICH

Unser heutiger Filmtipp ist eine Mischung aus Horror und Sci-Fi und stammt aus dem Jahre 1983. Xtro ist unter der Regie von Harry Bromley Davenport erschienen, der übrigens auch für die beiden Nachfolger verantwortlich ist. Nach seiner Veröffentlichung wurde der Film ziemlich schnell indiziert und gehörte somit zu den Video Nasties der 80er. Auch bei uns hat es einige Jahre gedauert, bis der Film erneut geprüft wurde und dann ungekürzt auf DVD erschienen ist.

Sam Phillips verschwindet plötzlich von einem Tag auf den anderen. Sein Sohn Tony ist sich sicher, das Außerirdische seinen Vater entführt haben, aber seine Mutter Rachel versucht dem Jungen zu erklären, dass das Familienoberhaupt die beiden verlassen hat. Jahre später landet ein Raumschiff auf der Erde und ein Alien schwängert kurz darauf eine Frau. Diese bringt den verschollenen Vater, in Form einer Geburt, zurück auf die Erde. Sam macht sich natürlich auf zu seiner Familie, doch seine Frau hat mittlerweile einen neuen Mann an ihrer Seite. Nun steht Rachel zwischen zwei Männern, doch der Vater ihres Kindes ist nicht mehr derselbe und seit seiner Rückkehr verhält sich auch der gemeinsame Sohn seltsam.

Facebook Comments