Movie Days/The Dark Zone 2014 in Dortmund

Am 22. und 23.März ist es wieder so weit, „Deutschlands größtes Entertainment-Event“ öffnet erneut in den Dortmunder Westfalenhallen ihre Tore. Die Movie Days/The Dark Zone finden seit 2009 statt, haben aber zwischenzeitlich ihren Standort gewechselt. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein volles Programm, das im Eintrittspreis von 17 Euro an der Tageskasse enthalten ist. Dieses Jahr ist zum Beispiel eine Ghostbusters Fangruppe aus England dabei, die nicht nur einen Marshmellow Man mitbringen, sondern auch ein großes Poster des bekannten Motives von Vigor aus dem Film. Auch Kampfkünstler geben sich die Ehre und das passt natürlich sehr gut zum Gast Don „The Dragon“ Wilson (BLOODFIST), der vor Ort sein wird. Stichwort Stargäste, hier ein Überblick wer in diesem Jahr noch dabei ist:

Brian Krause-Brian Krause (CHARMED, STEPHEN KING’S SCHLAFWANDLER, RÜCKKEHR ZUR BLAUEN LAGUNE)
– Kevin Nash (Profiwrestler, THE PUNISHER, MAGIC MIKE, DEAD OR ALIVE)
– Robert LaSardo (NIP/TUCK, DEATHRACE, LEON-DER PROFI)
– Julian Glover (INDIANA JONES, DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK, GAME OF THRONES)
– Fred Williamson (FROM DUSK TILL DAWN, HAMMER)
– Alanna Masterson (THE WALKING DEAD)
– Laurence Harvey (THE HUMAN CENTIPEDE 2 & 3)
– Naomi Grossman (AMERICAN HORROR STORY: COVEN)
– Josef Altin (GAME OF THRONES, TÖDLICHE VERSPRECHEN, MISFITS)
– J LaRose (SAW 3, INSIDIOUS, REPO! THE GENETIC OPERA, MOTHER’S DAY, THE BAYTOWN OUTLAWS)
– Steve Dash (FREITAG DER 13te TEIL 2, NACHTFALKEN, 9 1/2 WOCHEN)
– Kevin Van Hentenryck (BASKET CASE)
Kevin Nash– Jerome Blake (STAR WARS, DAS FÜNFTE ELEMENT, PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS)
– Billy Bryan (GHOSTBUSTERS, ARME DER FINSTERNIS)
– Silvio Simac (DEAD OR ALIVE, TRANSPORTER 3)
– Rene Weller (Box Legende)
– Chris Slade (AC/DC, Manfred Mann’s Earth Band)
– Jim O’Rear (THE HOSPITAL, FAT CHANCE, RAGE 2, DAY OF THE DEAD)
– Scott Tepperman (GHOST HUNTERS INTERNATIONAL, FAT CHANCE)
– Jutta Weinhold, die am Samstagabend ihre Zed Yago und Velvet Viper Songs auf der Bühne spielen wird (im Eintritt inbegriffen)

Autogramme und Fotoshoots kosten auf Conventions Geld, damit werden die Kosten gedeckt. In diesem Jahr variieren die Preise zwischen 15 und 30 Euro. Auf jeden Fall sollte man als Filmfan auf den Movie Days/The Dark Zone vorbeischauen, denn neben den Stargästen, die man natürlich nicht alle Tage in antrifft, gibt es auch Händlerstände und Filmscreenings in den zwei Tagen. Los geht es am Samstag um 10 Uhr, da wird es ganz Hollywood-Like einen roten Teppich geben, der bei der Veranstaltung schon zur Tradition gehört.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage: www.movie-days.com
Oder auf der offiziellen Facebookseite

)

Robert Englund auf den Movie Days/The Dark Zone 2013

Facebook Comments