News: WHEN ANIMALS DREAM – Werwolf aus Dänemark

When animals dream poster

When animals dream poster

Achtung aufgepasst: Ein nordischer Werwolf-Horror steht in den Startlöchern! Der dunkle dänische Film WHEN ANIMALS DREAM (NÅR DYRENE DRØMMER) zeigt die junge Marie bei ihrem Kampf um (oder gegen?) die Wahrung der menschlichen Fassade.

Die 16-Jährige lebt mit ihrem Vater und der psychisch kranken und an den Rollstuhl gefesselten Mutter auf einer kleinen Insel im Westen Dänemarks. Der Vater sorgt als Besitzer des lokalen Supermarktes für die kleine Familie und bemüht sich, dieser ein normales Leben zu ermöglichen. Alles in Ordnung also? Nein – die Idylle trügt: Marie bemerkt seltsame Veränderungen an sich, es häufen sich plötzlich mysteriöse Todesfälle und der Teenager verdächtigt ihren Vater zunehmend, ihr etwas über die Krankheit ihrer Mutter zu verschweigen…

Langfilm-Debütant Jonas Alexander Arnby verfolgte in seinem Horror-Coming-of-Age-Werk das Ziel, Maries Kampf plastisch und vor allem nachvollziehbar zu gestalten. Die Jugendliche in WHEN ANIMALS DREAM steht dabei aber auch stellvertretend für eine ganze Generation. Arnbys Aussagen schüren die Erwartungen an den Film und setzen die Messlatte hoch:

I really hope people will put on those glasses and see that this is the real werewolf and that the other werewolves, the ones in horror films, are just bedtime stories.

WHEN ANIMALS DREAM wird Mitte Juni in Dänemark Premiere feiern. Bis dahin versorgt uns das Entwickler-Team über die Facebook-Seite mit Infos. Der (dänische) Trailer ist jedenfalls durchaus sehenswert.

http://www.youtube.com/watch?v=F8jsXIfunkc

Facebook Comments