News: BODOM – die Neuerfindung des Horrors?

bodom

bodomIn Finnland ist das Rätsel jener schrecklichen Ereignisse am Bodom – See im Jahre 1960 eine urbane Legende. Vier Jugendliche hatten dort gecampt, doch als die Nacht vorüber war, fand man drei von ihnen brutal ermordet auf. Der vierte überlebte schwer verletzt, wurde viele Jahre später sogar selbst des Mordes an seinen Freunden bezichtigt, aber freigesprochen.

Natürlich ranken sich Legenden um diesen Vorfall, die finnische Band „Children Of Bodom“ benannte sich sogar danach und nun nehmen sich auch einige skandinavische Filmemacher der Geschichte an.

Dabei soll aber nicht erzählt werden was 1960 vorfiel, sondern die Geschichte einiger Teenager im Mittelpunkt stehen, die deutlich später an den Ort des Schreckens zurückkehren und den Fall nachstellen und ergründen wollen.
Das ist natürlich eine schlechte Idee…

Die 2010 gegründete finnische Produktionsfirma Dom Films schrieb sich nicht weniger auf die Fahne als den Horrorfilm neu zu erfinden. Große Ansprüche, aber fast 20 Jahre nach SCREAM könnte zumindest das Slasher-Genre eine Frischzellenkur gut gebrauchen.
Der Teaser des erst für 2016 anvisierten Films macht jedenfalls alles richtig.

Facebook Comments