News: BOO! – Trailer

Filmemacher Luke Jaden ist zwar erst Anfang zwanzig, hat aber bereits an sieben Projekten als Regisseur mitgewirkt und stand für elf weitere Filme als Schauspieler vor der Kamera. Zu seinen Lieblingsregisseuren gehören John Carpenter, David Lynch und Stanley Kubrick und seine Lieblingsfilme beinhalten EVIL DEAD und THE WICKER MAN.
Auch wenn der junge Mann noch nicht so bekannt wie seine Vorbilder ist, so hat er es geschafft, für sein Projekt WOLF WHO CRIED BOY (2015) den für einen Oscar nominierten Schauspieler Barkhad Abdi (CAPTAIN PHILLIPS) zu gewinnen, in seinem anderen Kurzfilm MY PRETTY PONY (2017) stand Tobin Bell (SAW) vor der Kamera. Nun steht BOO! in den Startlöchern und darum geht es:

Die Eheleute James und Elyse leben mit ihren beiden Kindern, Morgan, die Suizidgedanken hat, und Caleb, der seine Emotionen in makaberen Bildern auslebt, mal mehr mal weniger zufrieden zusammen. Eines Tages finden sie vor ihrer Tür ein seltsames Halloweenspiel, das besagt, wenn man es nicht spielt, wird ein Fluch über die Besitzer gelegt. Die Familie glaubt natürlich nicht an so einen Unfug und spielt das Spiel nicht. Doch schon bald sollen sie merken, dass ihre Entscheidung die falsche war….

Vor der Kamera stehen unter anderem Rob Zabrecky (A GHOST STORY), Jill Marie Jones (ASH VS EVIL DEAD), Aurora Perrineau (WAHRHEIT ODER PFLICHT), Jaden Piner (MOONLIGHT), Charley Palmer Rothwell (DUNKIRK) und Dwight Henry (12 YEARS A SLAVE). In Nordamerika startet BOO! im April, für uns gibt es bisher noch keinen Starttermin.

Facebook Comments