News: DER HEXENCLUB bekommt ein Remake

Bereits im Jahr 2015 wurde ein Remake zu dem 1996 erschienenen Teenie – Horrorfilm DER HEXENCLUB unter der Regie von Leigh Janiak (Regisseurin von HONEYMOONangekündigt, doch seither gab es keine genaueren Informationen ob und wann dieses Remake wirklich zu Stande kommt. Jetzt sieht es ganz danach aus, als würde dies von Blumhouse endlich in die Tat umgesetzt, allerdings nicht mit Janiak, sondern mit Zoe Lister-Jones (Regisseurin von BAND AID), die es an ihrer Stelle schreiben und auch leiten soll.

In dem Original ging es um Sarah, die nach einem Selbstmordversuch, nach Los Angeles umzieht, wo sie ein katholisches Gymnasium besucht und entdeckt, dass sie telekinetische Fähigkeiten besitzt. Die Einzigen, die sich hier für sie interessieren, sind Chris und drei Mädchen namens Nancy, Bonnie und Rochelle, die als Hexen verschrien sind. Sie nähert sich ihnen an und findet heraus, dass diese mit magischen Praktiken experimentieren und so schließt sich diese Gruppe bald zu einem Hexenzirkel zusammen, der stetig mächtiger und gefährlicher wird.

Den Trailer findet ihr unten.

Eine kurze Beschreibung über die Handlung des neuen Projektes lautet wie folgt:

„Als Hannah an einer neuen Schule beginnt, freundet sie sich mit Tabby, Lourdes und Frankie an und wird schnell zum vierten Mitglied ihrer Clique. Sie erfährt bald, dass sie dem Quartett irgendwie große Macht verleiht.“

Demnach hört sich alles wie eine Neuauflage mit anderen Charakteren an, aber was uns letzten Endes erwarten wird? Wir werden sehen.

Ein Release ist derzeit leider noch nicht bekannt, ebenso wenig wie Details zum Cast, allerdings soll die Produktion bereits im Juli beginnen, für die Jason Blum (THE FIRST PURGE), Doug Wick (DIE BESTIMMUNG – Reihe) und Lucy Fisher (DER GROßE GATSBY) verantwortlich sein werden.

Facebook Comments