News: Die BIRD BOX – Challenge – Darwin lässt grüssen

Mit BIRD BOX hat sich Netflix zwischen den Jahren mal wieder ein dickes Ei ins Nest gelegt, zu dem es einiges zu sagen gibt:
-zuerst ließ sich mal wieder lesen, dass dies der grusligste Film aller Zeiten sei….eine Legende, die wohl auf bewährtes Marketing zurückzuführen ist, wie wir hier schon einmal untersucht haben. Fakt: er ist NICHT der grusligste Film aller Zeiten!
-dann meldete Netflix, dass der Film innerhalb weniger Tage 45 Millionen mal gesichtet wurde….nun, wir haben ihn jedenfalls auch gesehen. Hier ist das BIRD BOX – Review.
-nun hat der ganze Hype nicht nur zu einem Berg BIRD BOX -Memes geführt, sondern es entstand bereits eine BIRD BOX – Challenge, bei der es darum geht, mit verbundenen Augen Aufgaben zu erledigen. Hier einige Beispiele.
Da sich nun bereits einige Vollidioten Teilnehmer dabei verletzten, sah sich Netflix selbst dazu genötigt eine Warnung abzusetzen.

Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis sich Menschen mit verbundenen Augen hinter ein Lenkrad setzen oder einen Fluß hinabpaddeln, weil das im Film ja auch so toll funktionierte. Damit ist es gut möglich, dass der nächste Gewinner des Darwin Awards ein Fensterputzer mit Netflix-Abo ist.

 

 

Facebook Comments