News: ELVIRA teasert MISTRESS OF THE DARK 2 & Netflix Show an

Cassandra Peterson, den langjährigen Horrorfilm-Fans besser bekannt als Elvira, hat während des Salem Horror Fest im Oktober 2018 bekanntgegeben, dass sie ein Treatment (Vorab-Drehbuch) zu einem neuen Elvira Film geschrieben hat. Am vergangenen Wochenende lud sie Fans über Instagram zu einem Q&A ein. Auf die Frage, ob sie eine Fortsetzung zu MISTRESS OF THE DARK machen würde, sagte sie: „Ich denke ernsthaft darüber nach. Viele Leute stellen mir diese Frage, also denke ich… noch ein Film… wir werden sehen.“ Ein weiterer Fan fragte, ob sie ihre Show ELVIRA’S MOVIE MASSACRE zu Netflix bringen wird. Cassandra Peterson antwortete: „Ich arbeite daran.“ Ob die Original Serie bald bei Netflix verfügbar sein wird oder ob sie vielleicht sogar eine Neuauflage bekommt. Horrorfans können auf jeden Fall gespannt sein.

Cassandra Peterson aka Elvira ist die bekannteste Moderatorin von Horrorshows in den USA. Dabei präsentiert und kommentiert sie Horrorfilm Klassiker und Horror B-Movies. Angelehnt an Maila Nurmis Rolle der Vampira und an Morticcia Addams, schuf Peterson die Figur Elvira. Gekleidet in einem engen schwarzen Kleid mit üppigem Dekolleté, dunklem Make-up und schwarzer Perücke. Ihre erste Show hieß MOVIE MACABRE und lief von 1981 bis 1985. Aufgrund ihrer großen Popularität bekam Elvira 1988 ihren eigenen Film mit dem Titel MISTRESS OF THE DARK. Über die Jahre folgten weitere Shows und Video Produktionen in den sie als Horror Host aktiv war. Zum Beispiel 1985 auf VHS die Reihe THRILLERVIDEO und später ELVIRA’S MIDNIGHT MADNESS. 2004 erschien die DVD-Reihe ELVIRA’S BOX OF HORRORS. 2010 erhielt ihre Kult-Show ELVIRA’S MOVIE MASSACRE eine Neuauflage. Der VOD Anbieter Hulu produzierte 2014 die Serie 13 NIGHTS OF ELVIRA.

Cassandra Petersons Figur der Elvira ist Teil der amerikanischen Popkultur und hat auch in Deutschland eine kleine aber treue Fangemeinde.

1992 versuchte sich der deutsche Fernsehsender RTL an einer Show mit Horror Host. HILDE’S WILDE HORRORSHOW kam allerdings nie an die Klasse von Elvira heran. Ihr Kostüm wurde von den Leuten gemacht, die auch die schrillen Outfits für Hella von Sinnen herstellte (Mehr muss dazu wohl nicht gesagt werden). Hildes Moderationen wirkten billig (heute würde man „zum Fremdschämen“ sagen). Das beste/schlimmste Beispiel war ihre Ankündigung von Freddy Krueger: „Dieser Typ ist eine Mischung aus Freddy Quinn und Hardy Krüger… aber keine Angst, er singt nicht.“ Nach 10 Folgen verabschiedete sich Hilde für immer auf den Fernsehfriedhof.

Cassandra Peterson aka Elvira ist lägst Kult und inzwischen seit fast 40 Jahren im TV, DVD & Blu-ray, im Netz und auf Conventions zu sehen.

Facebook Comments