News: HAUNT

horrorfilme

Ihren Tumblr-Blog http://morellohouse.com widmet US-Studentin Jennifer Martin ganz dem Parapsychologischen. Das Objekt ihrer Studien: eine verlassene Villa im Grünen – „Morello House“. Laut Martin ist das Haus untrennbar mit Tragödie und Tod verbunden und steht deshalb seit Jahrzehnten leer. In einem Video zeigt sie ihre ersten Schritte in dem dunklen Gemäuer:

Was es damit auf sich hat? „Jennifer Martin“ existiert vermutlich nicht – vielmehr handelt es sich bei ihrem Blog laut Brancheninfos um geniales virales Marketing. Der über die sozialen Netzwerke – auch im Videoportal Vimeo oder in Twitter ist „Jennifer Martin“ vertreten – promotete Film namens HAUNT ist nichts weniger als ein eigenständiges Werk der Schöpfer der PARANORMAL ACTIVITY-Reihe. Während diese mit ihren zahlreichen Sequels und Auskopplungen bereits jetzt Maßstäbe gesetzt hat, wird sich zeigen, ob HAUNT hier mithalten kann. Der Film von Regisseur Mac Carter feierte gestern in den USA Premiere und handelt vor allem von einem verfluchten Haus, das der introvertierte Sohn einer neu hinzugezogenen Familie mit der Nachbarstochter zusammen erkundet. Dabei erwecken sie etwas in ihm Verborgenes zum Leben…

Facebook Comments