News: IN FABRIC – Trailer über ein verfluchtes Kleid

IN-FABRIC

 

Der Name Peter Strickland ist vermutlich nicht jedem ein Begriff, obwohl der Regisseur zu den führenden Ästheten im Neo-Giallo-Bereich zählt.
Andererseits aber auch verständlich, denn Stricklands bekanntester Film BERBERIAN SOUND STUDIO lief zwar sogar schon im deutschen Fernsehen, transportiert aber leisen Horror und ist (aus gutem Grund) nur im Originalton zu haben.

Ähnlich sah es es für THE DUKE OF BURGUNDY aus und es bleibt abzuwarten, ob Strickland mit IN FABRIC ein breites Publikum erreichen kann und will.

Die Story klingt jedenfalls hübsch absurd:
Darin geht es nämlich um ein Kleid, das verflucht ist und seinen wechselnden Besitzerinnen das Leben schwer macht.

Theoretisch könnte dahinter Billig-Trash stecken, aber schon die gekonnt gesetzten Farbtupfer des edlen Trailers deuten an, das Strickland nicht von seinem Kurs abweicht und offenbar einen ernstzunehmenden Film abliefert.

IN FABRIC zieht seit letztem Sommer über die Filmfestivals dieser Welt, wird aber in verschiedenen Ländern noch in diesem Jahr flächendeckend veröffentlicht.
In Deutschland steht noch kein Release-Termin fest, er wäre aber sicher ein heißer Kandidat für das Fantasy Filmfest.

 

 

Facebook Comments