News: Mind Fuck Mystery-Horror – Trailer zu DANIEL ISN’T REAL

Daniel-Isnt-Real-2019-Poster

Was wäre, wenn Dein imaginärer Freund aus der Kindheit in Deiner Jugendzeit zurückkehrt und er plötzlich gar nicht so imaginär ist wie Du dachtest? Die Antwort auf diese erschreckende Frage gibt uns Regisseur Adam Egypt Mortimers in seinem neuen Film DANIEL ISN’T REAL. Mortimer (SOME KIND OF HATE, HOLIDAYS) schrieb zusammen mit Brian DeLeeuw das Drehbuch, basierend auf dem Roman „In This Way I Was Saved“ von DeLeeuw.

Handlung: Nachdem der 8-jährige Luke eine öffentliche Schießerei miterlebt hat, ist er schwer traumatisiert. So erfindet er einen imaginären Freund namens Daniel, der ihn in eine Fantasiewelt mitnimmt um der Realität zu entfliehen. Nachdem Daniel Luke dazu verleitet, seine geistig instabile Mutter Claire beinahe umzubringen, ist Luke gezwungen ihn zu verbannen.
Zwölf Jahre später holt Luke Daniel zurück, damit dieser ihm durch die schwere College-Zeit hilft. Daniel ist charismatisch und voller Energie und hilft Luke dabei, seine Träume zu verwirklichen. Doch in Wahrheit verfolgt Daniel seinen eigenen Plan. Er manipuliert Luke und treibt ihn an den Rand der Wahnsinn. Ein verzweifelten Kampf um die Kontrolle über seinen Geist und seine Seele beginnt.

Zum Cast gehören u.a. Patrick Schwarzenegger (SCOUTS VS ZOMBIES, SCREAM QUEENS), Miles Robbins (HALLOWEEN), Sasha Lane (HELLBOY: CALL OF DARKNESS), Hannah Marks (SOUTHBOUND) und Mary Stuart Masterson (BAD GIRLS).

Bei der berühmten San Diego Comic Con wurde der erste Teaser Trailer des Films gezeigt. Am 6. Dezember wird DANIEL ISN’T REAL offiziell auf die Zuschauer losgelassen. Sowohl im Kino als auch auf VOD-Plattformen. Später wird der „imaginäre Freund“ bei Shudder sein Unwesen treiben. Wann der Wahnsinn uns in Deutschland erreicht, wird sich noch herausstellen.

Facebook Comments