News: Nach Unterlassungsklage von Sony – FLAY wird doch noch veröffentlicht

Eigentlich sollte der Film FLAY bereits im März 2018 veröffentlicht werden. Doch am Tag der geplanten Veröffentlichung musste diese auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Sony hatte gegen die Indie-Produktion eine Unterlassungsklage eingereicht. FLAY sei ein Rip-Off der Figur Slender-Man, an der ausschließlich Sony die Rechte habe. Im Juli klagte FLAY Regisseur Eric Pham ebenfalls, da sein Film nicht die Urheberrechte von Sony verletze. Inzwischen hat Eric Pam den Rechtsstreit gewonnen und sein Film wird, über ein Jahr später, endlich veröffentlicht.

FLAY wird am 2. April 2019 als VOD veröffentlicht, acht Monate nach der Veröffentlichung von Sonys SLENDER MAN, der weltweit über 50 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte.
Hatte das große Studio von Sony etwa Angst, dass eine kleine Indie Produktion ihren Gewinn um ein paar Dollar schmälern könnte?

Nachdem die Leiche ihrer Mutter entdeckt wurde, kehrt die junge Moon Crane nach Hause zurück, um sie zu beerdigen. Moon will die Gelegenheit nutzen um sich mit ihrem Bruder River zu versöhnen und ihr eigenes Leben wieder auf Kurs zu bringen. Doch die Dinge laufen nicht nach Plan: River zeigt ihr nichts als Feindseligkeit und Moon sie beginnt, verstörende und gewalttätige Visionen zu haben. Rivers Freundin Bethany stiehlt ihr eine schwarze Kette und entfesselt versehentlich den bösartigen, gesichtslosen Geist Flay. Dieser hat es fortan auf die Geschwister abgesehen und Moon versucht alles um ihren Bruder vor Flay beschützen.

Regisseur Eric Pham ist hauptsächlich bekannt für seine Special Effects-Arbeit an GRINDHOUSE und SIN CITY.
Zum Cast von FLAY gehören u.a. Violett Beane (WAHRHEIT ODER PFLICHT), PHANTASM Star A. Michael Baldwin, Elle LaMont ( ALITA: BALLTE ANGEL, MACHETE KILLS), Johnny Walter (BUTCHER BOYS) und Kaylee King (HELL OF A NIGHT).

Facebook Comments