News: Remake zu ICH SEH, ICH SEH angekündigt

Kennt ihr den Horror-Thriller ICH SEH, ICH SEH von Veronika Franz und Severin Fiala aus dem Jahr 2014?
Die Geschichte folgt den beiden neunjährigen Zwillingsbrüdern Elias und Lukas, die in einem einsamen Haus auf dem Land leben, während sie auf die Rückkehr ihrer Mutter warten, die sich gerade einer Schönheits-OP unterzog. Als sie nach Hause kommt, ist ihr Gesicht komplett bandagiert und nichts ist wie vorher.
Während Lukas anfänglich mit der entspannten Atmosphäre des Hauses zufrieden ist, bleibt Elias misstrauisch und in seinem Kopf beginnt sich ein schrecklicher Gedanke breit zu machen:
Der Verdacht, dass diese Frau unter der Bandage gar nicht wirklich ihre Mutter ist.

Hier der Trailer dazu:

Nun wurde angekündigt, dass es ein englischsprachiges Remake dieses österreichischen Horrorfilms geben wird.

Franz und Fiala werden beide als ausführende Produzenten für das Remake fungieren, zusammen mit David Kaplan (IT FOLLOWS), Nicolas Brigaud-Robert (SUNSET) und Valery Guibal (120 BPM).
Matt Sobel (TAKE ME TO THE RIVER) übernimmt die Regie, anhand des Drehbuches von Kyle Warren (MRS. DRAKE), basierend auf ihrer eigenen Interpretation des Originals.

„Unsere Neuinterpretation von ICH SEH, ICH SEH zielt darauf ab, einen immersiven Albtraum mit viszeralen Empfindungen in der Mitte zu schaffen.“, so Sobel.

Details zum Cast gibt es bislang noch keine.

Die Dreharbeiten sollen bereits im dritten Quartal des kommenden Jahres beginnen, daher ist zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Release bekannt.

Facebook Comments