News: WHAT WE DO IN THE SHADOWS – Neuseeländischer Vampir-Spaß

What we do in the Shadows

What we do in the Shadows_Poster

Vampirfilme scheinen gerade Hochkonjunktur zu haben. Nach SUMMER OF BLOOD präsentieren wir euch mit WHAT WE DO IN THE SHADOWS den nächsten Genrebeitrag – der sich selbst nicht allzu ernst nimmt.

In der neuseeländischen Mockumentary porträtiert ein Kamerateam das Leben der Vampir-WG von Viago, Deacon, Vladislav und Petyr. Wir erfahren dabei, dass sich auch Vampire mit banalen Alltagssorgen wie dem Bezahlen der Miete oder der Aufteilung der Hausarbeit herumschlagen müssen.

Davon abgesehen, müssen sich die etwas unbeholfenen Unsterblichen natürlich den Herausforderungen ihrer speziellen sonstigen Bedürfnisse stellen – und sich seit Jahrtausenden der sich ständig verändernden Umwelt anpassen. Durch die Bekanntschaft mit Stu, einem Normalsterblichen, erfahren die mit den modernen Sitten völlig überforderten Vampire schließlich einiges über neuartige Erfindungen wie Internet & Co. Klar, dass sie ihren neu gewonnenen Lehrmeister nicht so einfach im Stich lassen, als dieser plötzlich in Lebensgefahr gerät…

Seit Anfang des Jahres wurde WHAT WE DO IN THE SHADOWS bereits auf einigen internationalen Festivals gezeigt – und mit Lob überschüttet und als originelle Zeitgeistkritik gefeiert. Scheint, als hätte das neuseeländische Komikerduo Taika Waititi und Jermaine Clement mit ihrer Vampir-Komödie voll ins Schwarze getroffen…

Bilder und weitere Infos zum Film findet ihr wie immer auf der offiziellen Filmhomepage, Twitter und der Facebook-Seite der Macher.

Facebook Comments