News: SIN SEÑAL

Argentinien ist auf dem Horrorgebiet (noch) genauso terra incognita wie die Insel ‚El Faro Rojo‘ (‚Der Rote Leuchtturm‘) in dem Schocker SIN SEÑAL von Filmemacher David León Sofia für ein wagemutiges Filmteam.

Die Gruppe begibt sich auf die von der Zivilisation komplett abgeschnittene Insel, um einen Dokumentarfilm über eine einmal dort beheimatete indigene Kultur zu drehen. Doch nichts läuft wie geplant. Die Legende der als Schauplatz für dämonische Zeremonien und Heimat für Kriminelle, Exilierte und Verfluchte bekannte Insel macht den Fernsehleuten schließlich mehr zu schaffen als das Fehlen von Handysignalen (daher der Titel ‚Ohne Signal‘). Da die technische Ausrüstung den Geist aufgibt, bleiben von der Expedition nur noch die Aufnahmen von Kameramann León, die im Film gezeigt werden.

Die im Found-Footage-Stil gedrehte argentinische Produktion SIN SEÑAL erhielt in der achten Auflage des Montevideo Fantástico-Festival im Dezember 2013 den Preis in der Kategorie ‚Bester Regisseur‘ und wurde außerdem für seinen Cast ausgezeichnet. Anfang Mai erscheint der Film in den Kinos von Buenos Aires.

Mehr Infos zu SIN SEÑAL (auf Spanisch) findet ihr auf der Facebook-Seite zum Film.

Facebook Comments