0
Posted 8. Juni 2014 by Markus in News
 
 

News: STILL LIFE (NATURALEZA MUERTA)

Naturaleza muerta_poster

Sommer, Sonne…Barbecue? Lust auf ein saftiges Steak? In Argentinien, dem Land des Grillens, hat man das andauernd. Insofern wenig verwunderlich also, dass ein argentinischer Regisseur seinen Horrorfilm in der Fleischindustrie ansiedelt.

STILL LIFE (spanisch-original NATURALEZA MUERTA) erzählt die Geschichte von Reporterin Jazmín (Luz Cipriota), deren Karrieretief „Zapala“ heißt: In dem unbedeutenden Dorf im Landesinneren Argentiniens soll sie einen kleinen Bericht schreiben, der so gar nicht zu ihren hohen Ansprüchen passt. Das Verschwinden einer jungen Frau bietet dann unverhofft die Chance zur großen Story: Stimmen die Gerüchte, die besagen, ein wildes Tier hätte sie umgebracht? Jazmín beginnt zu ermitteln. Doch je tiefer sie forscht, desto näher kommt sie der albtraumhaften Wahrheit…

Regisseur Gabriel Grieco machte sich bisher vor allem als Autor von Videoclips und Kurzfilmen (z.B. O aus dem Jahr 2002) einen Namen in Argentinien. STILL LIFE soll Ende November diesen Jahres in Argentinien erscheinen.

Einen offiziellen Trailer gibt es noch nicht – dafür gibt der von Griecos Produktionsfirma Crepusculum Films veröffentlichte Clip mit unbearbeitetem Bild- und Tonmaterial schon mal einen recht plastischen Eindruck von STILL LIFE.

http://www.youtube.com/watch?v=JXfsc69f0C0

Facebook Comments