Hörspiel-Review: DIE WEISSE LILIE – KRIEG IN BOSTON (2018)

Cover von DIE WEISSE LILIE Staffel 2
BEWERTUNGEN:
Redaktion: 8

Please rate this

Noch keine User-Ratings

Genre:
Land:
FSK:

Nachdem wir im letzten Jahr bereits die erste Staffel von DIE WEISSE LILIE reviewt haben, folgt nun das Review zu Staffel zwei. Diese wurde am 26. Januar 2018 vom Folgenreich-Verlag veröffentlicht und erneut von Timo Kinzel und Benjamin Oechsle produziert.
Das Team aus Kinzel und Oechsle konnte auch für die zweite Staffel wieder hochkarätige Sprecher und Sprecherinnen für das Hörspiel gewinnen.

Inhalt von DIE WEISSE LILIE – KRIEG IN BOSTON

Staffel 2 von DIE WEISSE LILIE setzt direkt nach den Ereignissen der vorangegangenen Staffel an. Der Auftragskiller Daniel Porter konnte knapp seinem Tod entgehen und versucht nun zusammen mit seinem Kollegen Jerry Finnigan herauszufinden, wer für den desaströsen Ausgang seiner Mission verantwortlich ist.
Die beiden Polizisten Henry Miles und Samuel Haden sind weiterhin in den Ermittlungen an dem Mord von den Kongolesen aktiv. Dabei stoßen sie auf den Politiker Michael Howard, der anscheinend in dunkle Machenschaften verwickelt ist.
Die Geheimorganisation der Weissen Lilie ist derweil an ganz anderen Dingen interessiert – beispielsweise der Sicherheitskonferenz in München…

Schlussbetrachtung von DIE WEISSE LILIE – KRIEG IN BOSTON

Wie schon die erste Staffel DIE WEISSE LILIE kann auch Staffel zwei durch eine sehr hochwertige Produktion glänzen. Die Sprecher und Sprecherinnen sind fast immer bereits durch andere Synchronrollen bekannt und erledigen ihren Job mit Bravour.
Das Sounddesign an sich ist erneut genau richtig und sorgt für eine spannende Atmosphäre

Die Handlung des Hörspiels ist weiterhin aufregend und von mysteriösen Elementen durchwachsen. Die gesamten Zusammenhänge sind noch immer unklar und gerade die namensgebende Organisation von DIE WEISSE LILIE ist auch nach Staffel zwei schwer zu fassen. Das sorgt einerseits für Spannung, da man weiterhin auf eine Auflösung hofft, andererseits für ein wenig Frustration. Nach insgesamt etwa 7 Stunden Hörspiel wären ein paar mehr Informationen schön. Aber: dieser Umstand mindert nicht den Spaß am Hörspiel.

Ähnlich wie bereits in der ersten Staffel, springen die Handlungsorte ein wenig zwischen den einzelnen Personen hin und her. Dieses Springen sorgt dafür, dass die doch recht komplexe Handlung immer mal wieder aufgelockert wird. Noch sind keine der Charaktere aufeinander getroffen, auch wenn immer wieder angedeutet wird, dass Miles und Porter sich von früher kennen. Natürlich wird durch derartige Andeutungen der Spannungsbogen immer weiter gespannt.

Die einzelnen Folgen der zweiten Staffel von DIE WEISSE LILIE betragen zwischen 54 und 76 Minuten, so dass die drei Folgen eine Gesamtspieldauer von etwa 3 ¼ Stunden haben. Eben da so wenig über die Geheimorganisation der Weissen Lilie verraten wird, erscheint die Staffel zu kurz. Aber womöglich wollen die Produzenten die Hörer einfach weiterhin auf die Folter spannen…

Nach der sehr guten ersten Staffel, weiß auch die Fortsetzung von DIE WEISSE LILIE zu überzeugen. Die Qualität der Produktion ist gleichbleibend gut und auch die Handlung hat nichts an Spannung verloren. Wer Spaß an Hörspielen mit Thriller-Elementen hat, sollte auch an Staffel 2 viel Freude haben.

Facebook Comments