Review: VENDETTA: ALLES WAS IHM BLIEB WAR RACHE (2017)

vendetta
BEWERTUNGEN:
Redaktion: 8.0

Please rate this

Noch keine User-Ratings

Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Scoot McNairy, Maggie Grace, Judah Nelson, Larry Sullivan
Regie: Elliott Lester
Drehbuch: Javier Gullón
Land:
Genre:
FSK: ab 16

Ach lieber Arnie, der deutsche Vertrieb meint es nicht gut mit deinem Film und verpasst uns mit VENDETTA: ALLES WAS IHM BLIEB WAR RACHE einen völlig irreführenden Titel auf dem Cover zu einen intensiven Drama mit dem Originaltitel AFTERMATH (dt. Nachwirkungen, Folgen). Warum uns hier ein Rachethriller verkauft wird, ist völlig unklar und erweckt bei dem geneigten Käufer falsche Erwartungen.

VENDETTA basiert auf dem Flugzeugunglück von Überlingen im Jahr 2002, ist aber eine freie Umsetzung dieses Ereignisses.

Viktor (Arnold Schwarzenegger) möchte seine Frau und seine schwangere Tochter vom Flughafen abholen, um eine besinnliche Zeit zu verbringen. Am Flughafen wird ihm mitgeteilt, dass das Flugzeug, in dem seine Familie saß, einen Unfall hatte und es unwahrscheinlich ist, dass es Überlebende gibt. Wie sich jeder denken kann, ist das eine der schlimmsten Botschaften die man erhalten kann.

Vendetta (2)

Und genau hier liegt der Knackpunkt des Titels. Wir beobachten in diesem Film keinen Arnold Schwarzenegger, der nach blutrünstiger Vergeltung sucht. Wir begleiten einen trauernden Mann, der seine Familie verloren hat, nach Antworten und vor allem einer Entschuldigung der Verantwortlichen verlangt.  Der Film zeigt uns aber nicht nur die Seite von Viktor (Arnold Schwarzenegger), sondern auch von dem vermeidlichen verantwortlichen Fluglotse Jake (Scoot McNairy), der nur ein Opfer von misslichen Umständen geworden ist. Ab dem Moment der Tragödie ist auch sein Leben nicht mehr das selbe und alles um ihn herum zerbricht.

Vendetta Jake

 

VENDETTA: ALLES WAS IHM BLIEB WAR RACHE ist ein Drama, welches über die ganze Laufzeit eine sehr bedrückende und düstere Stimmung aufweist. Die beiden Hauptdarsteller spielen ihre Rollen der gebrochenen Persönlichkeiten sehr gut und es ist interessant Arnold Schwarzenegger neben MAGGIE in einer ernsten Rolle zu sehen, in der er beweist, dass er mehr kann als nur eine Knarre halten. Es ist erneut zu betonen, dass es sich um ein Machwerk handelt, welches sehr ruhig erzählt wird und allein von seinen Darstellern lebt. Der Film beinhaltet keine Spezialeffekte oder großartige Actionsequenzen.

Der Film stammt übrigens aus der Feder von Javier Gullón, welcher uns auch ENEMY beschert hat. Ein Film, der ebenfalls sehr ruhig erzählt wird.

Fazit: VENDETTA ist ein grandios gespieltes Drama, welches zu unrecht viele schlechte Bewertungen erhält. Mann muss sich nur darauf einlassen.

 

 

 

 

Facebook Comments