News: OUIJA: URSPRUNG DES BÖSEN – Trailer zum Sequel

Eigentlich ist das letzte was man braucht ein Sequel zu einem öden Horrorfilm, der nur durch alberne Handlung und berechenbare Jumpscares auffiel und so typisch nach Blumhouse-Produktion stank, dass es in den Augen brannte.

Eigentlich, denn für OUIJA: URSPRUNG DES BÖSEN, der die Fortsetzung von OUIJA – SPIEL MIT DEM TEUFEL darstellt, hat sich Regisseur Michael Flanagen zuständig erklärt und der hat zuletzt mit OCULUS einen cleveren und gelungenen Horrorstreifen unters Volk gebracht.

Wie der Titel andeutet, wird es um die Anfänge des Ouija-Grauens gehen:

Eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, haben Spaß daran, andere Menschen mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken, wobei sie sich lediglich auf billige Tricks verlassen.
Doch der Spaß hat ein Ende, als eine der Tochter von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur stoppen können, wenn sie die Kräfte, die Sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken.

OUIJA: URSPRUNG DES BÖSEN gibt es ab dem 20. Oktober in deutschen Kinos zu bewundern.

Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite des Films

Facebook Comments