Review: UPGRADE (2018)

Wäre es nicht prächtig, wenn ihr einen Chip im Körper hättet, der euch immer dann unterstützt, wenn euer eigener Körper und Geist an seine Grenzen stößt? Falls ihr nun schon auf ebay sucht, wo es so etwas zu kaufen gibt, denkt noch mal darüber nach, denn UPGRADE zeigt uns, dass die Technik -bei allen Vorteilen- [Weiterlesen…]

Review: CHARLIE’S FARM (2014)

Bei dem Stichwort Horror aus Australien kommt einem wahrscheinlich als erstes WOLF CREEK in den Sinn. Aber mit THE LOVED ONES, THE BABADOOK und WYMRWOOD hat der Kontinent noch ein paar weitere Filme im Angebot. Und auch CHARLIE‘S FARM von Chris Sun kommt aus dem Land der Kängurus und Koalabären. Mit Tara Reid (SHARKNADO, AMERICAN [Weiterlesen…]

Review: OCCUPATION (2018)

  OCCUPATION lässt sich relativ schnell umreißen: Dies ist INDENPENDANCE DAY von Down Under. Halt, bevor ihr die Play-Taste drückt und damit rechnet, dass Will Smith gegen Aliens kämpft, während Roland Emmerich das Weiße Haus zerstört, hier ist alles eine Nummer kleiner. Eine australische Kleinstadt wird von Außerirdischen angegriffen. Viele Menschen werden getötet, andere versklavt, [Weiterlesen…]

Review: WINCHESTER (2018)

Nur selten schafft es eine Horrorfilmproduktion eine Oscar-Preisträgerin für sich zu gewinnen, WINCHESTER kann dies von sich behaupten und zeigt Helen Mirren in der Titelrolle Sarah Winchester. Anders als viele Filme, die sich aus Marketinggründen ein „Auf Tatsachen beruhend“ auf die Fahne schreiben, gab es Sarah Winchester auch tatsächlich. Und wie im Film baute die [Weiterlesen…]

Review: CARGO (2017)

In den letzten Jahren erschien eine ganze Reihe von Spielfilmen, die auf Kurzfilmen basierten. Zu MAMA, BABADOOK oder LIGHTS OUT gesellt sich nun auch der siebenminütige CARGO, aus dem Netflix stattliche 105 Minuten machte. Story: Die Zivilisation wie wir sie kennen, ist zusammengebrochen. Zombies haben sich auch in Australien ausgebreitet. Irgendwo dort lebt eine kleine [Weiterlesen…]

Review: JUNGLE (2017)

Wenn der Regisseur von WOLF CREEK, DAS BELKO EXPERIMENT und ROGUE – IM FALSCHEN REVIER mit dem Star aus DIE FRAU IN SCHWARZ, HORNS, VICTOR FRANKENSTEIN und SWISS ARMY MAN gemeinsame Sache machen, muss doch klar sein wohin die Reise geht…oder? Weit gefehlt. Wer aufgrund des Lebenslaufs von Greg McLean und Daniel Radcliffe einen Horrorfilm [Weiterlesen…]

Review: HOUNDS OF LOVE (2016)

Manche Filme behaupten auf wahren Begebenheiten zu beruhen und nach 3 Minuten ist jedem klar, dass das Quatsch ist. Und dann gibt es Filme, die keine Behauptungen aufstellen, sich aber so real anfühlen, dass es beim Hinsehen weh tut. HOUNDS OF LOVE ist ein solcher Film. In den 80er Jahren verschwinden in Perth, Australien immer [Weiterlesen…]

Review: OPEN WATER – CAGE DIVE (2017)

OPEN WATER: CAGE DIVE ist der dritte Teil der OPEN WATER – Reihe, dazu muss man aber noch ein paar Worte verlieren. Wie schon Teil 2 entstand der Film als unabhängiges Werk und wurde letztlich nur durch die Namensgebung in die OPEN WATER – Familie eingegliedert. Macht aber nichts, denn auch wenn die bekannten Geschichten [Weiterlesen…]

Review: BERLIN SYNDROM (2017)

Australische Filme, die in der deutschen Hauptstadt spielen, sind naturgemäß nicht an der Tagesordnung und wenn dann noch der Autor des schmutzigen DIE MORDE VON SNOWTOWN mit im Boot sitzt, reicht das um neugierig zu werden. Die junge Australierin Clare reist durch Deutschland. Einer ihrer Zwischenstopps bringt sie nach Berlin, wo sie den deutschen Andi [Weiterlesen…]

Review: ALIEN: COVENANT (2017)

  Was ALIENS – DIE RÜCKKEHR von vielen anderen Fortsetzungen unterschied, ist der Umstand, dass der Film nicht versuchte eine Kopie des Originals zu sein, sondern die angefangene Geschichte inhaltlich weiterführte und zeitglich einen anderen (actionlastigeren) Stil etablierte als der dunkle, trostlose Vorgänger. Inzwischen sind wir beim sechsten Teil des Franchise‘ angelangt (die ALIENS VS. [Weiterlesen…]

Review: WOLF CREEK (Serie) (2016)

Letztes Jahr gab es mehrere News zu der WOLF CREEK Serie, die ab dem 12. Mai 2016 ausgestrahlt wurde, hier nun das Review dazu. Die erste Staffel der Serie besteht aus sechs Folgen und zeigt vor allem die 19-jährige Eve (Liz Fry). Der aus den beiden Filmen bekannte Serienmörder Mick Taylor (John Jarett) hat die [Weiterlesen…]

Review: LOST GIRL – FÜRCHTE DIE ERLÖSUNG (2014)

Filme, die sich mit Kulten/Sekten befassen, gibt es reichlich und egal ob man reale Vorbilder nimmt, fiktiv bleibt oder irgendwo dazwischen, gemeinsam haben Filme wie THE SACRAMENT, HELTER SKELTER – DIE NACHT DER LANGEN MESSER, DER KULT – DIE TOTEN KOMMEN WIEDER, RED STATE, APOCALYPTIC etc, dass jene fragwürdigen Gemeinschaften schlecht abschneiden. Man sehe uns [Weiterlesen…]

Review: VAN DIEMEN’S LAND (2009)

Kannibalismus ist noch immer eines der wenigen Themen, dass uns aufhorchen lässt. Vermutlich weil es so unglaublich selten ist und natürlich für die allermeisten Menschen derart ausgeschlossen ist, dass man keinen Gedanken daran verschwendet. So sind die realen Fälle von Kannibalismus in den letzten Jahrzehnten dünn gesät und auf wenige Fälle von Menschen beschränkt, die [Weiterlesen…]

Review: THE HORSEMAN (2008)

The Horseman Thriller

Bei THE HORSEMAN handelt es sich nicht um den beinahe gleichnamigen Film HORSEMEN mit Dennis Quaid von 2009, sondern um einen australischen Rachethriller aus dem Jahr davor. Der Film begleitet Christian, einen Vater, dessen Tochter vor kurzem ums Leben kam. Als ihm ein Pornovideo zugespielt wird, auf dem die junge Frau zu sehen ist, während [Weiterlesen…]