Review: STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES (2015)

 

 
Overview
 

Darsteller: Lily James, Sam Riley, Jack Huston
 
Regie: Burr Steers
 
Drehbuch: Burr Steers
 
Länge: 104 min
 
Land: USA, UK
 
Veröffentlichung: 28. Oktober 2016 (Heimkino)
 
Verleih/Vertrieb: SquareOne Entertainment/Universum Film
 
Genre: , , , ,
 
Bewertung
6.5
6.5/ 10


User Rating
3 total ratings

 


0
Posted 27. Oktober 2016 by

Das Leben im 19. Jahrhundert war schwer: kein Strom, kein fließend Wasser, nicht mal sein Mittagessen konnte man auf Facebook posten und dann waren da noch die Zombies.

Wie in der Vorlage spielen einige junge Damen der reichen Bennet-Familie eine tragende Rolle. Die hübschen Ladies suchen den Mann fürs Leben, sind aber auch geschulte Nahkampfexpertinnen, die sich der Invasion der Zombies, die über England hereinbricht zur Wehr setzen.stolz-vorurteil-riley

Jane Austen, Autorin des berühmten (aber für Horrorfreunde irrelevanten) Romans STOLZ UND VORURTEIL, dürfte wohl selbst im Grabe rotieren, wenn sie wüsste, dass nun Untote durch ihre Geschichte wandeln, die in Seth Grahame-Smith‘ Roman hinzugedichtet wurden.
Es folgte zunächst eine Comicadaption, bevor Burr Steers den Film drehte.
Steers hatte mit Grusel bisher nicht viel am Hut, dafür sollte man wissen, dass Grahame-Smith bereits die Vorlage für ABRAHAM LINCOLN: VAMPIRJÄGER lieferte.stolz-und-vorurteil-zombies

Der Vergleich zu Mr. Lincoln drängt sich aufgrund zahlreicher Parallelen aber ohnehin auf.
Hier wie dort wird der Stil des vorletzten Jahrhunderts mit moderner Action gepaart. Altmodische Kostüme und Sprache prallen auf untote Widersacher. Mit sattem Budget werden opulente Ausstattung, namhafte Schauspieler und schicke Effekte gewährleistet.

Wie beim jüngst erschienenen VICTOR FRANKENSTEIN stellt sich auch bei STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES die Frage, wen der Film ansprechen will bzw. ob es eine realistische Schnittmenge aus Zombiefan, Kostümfilmfreund und Anhänger abgewandelter Weltliteratur gibt. Zumindest scheint sie kleiner zu sein, als die Produzenten hofften, denn an den Kinokassen schaffte das Werk nicht genügend Umsatz.
Den Verfasser dieser Zeilen konnte man auch nicht vollständig überzeugen, was dem Film aber nur bedingt zur Last gelegt werden kann. Hier trifft einfach Rosamunde Pilcher auf THE WALKING DEAD und wer diese interessante Mixtur mag, bekommt einiges geboten.stolz-und-vorurteil-zombies

James Riley (DAS FINSTERE TAL), Lily James (ZORN DER TITANEN) und Lena Headey (GAME OF THRONES, 300) sind einige der namhaften Darsteller und handwerklich gibt man sich keine Blöße. In ansprechenden Bildern wird vor aufwändigen Kulissen geklotzt und der Film wird zwar keine Splatterfans happy machen, wirkt aber auch weniger künstlich als viele vergleichbare Werke.

Vereinzelt blitzt Humor auf, aber insgesamt gibt man sich ernster, als die krude Ausgangssituation vermuten lässt. Komödien sehen jedenfalls anders aus.

Fazit: Wer ABRAHAM LINCOLN: VAMPIRJÄGER mochte, sollte unbedingt reinschauen. Allen anderen sei empfohlen sich frei von Erwartungen zu machen, denn in jedem Fall darf man STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES attestieren, anders zu sein.

Facebook Comments


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)