Special: Die schlimmsten Horrorfilm – Titel

Sinister

Wir lieben Horrorfilme, aber wenn man sie uns mit Titeln verkaufen will, die eher zu einem alten Didi Hallervorden – Schinken passen als einem brutalen Slasher, muss es gestattet sein sich zu fragen, wofür die verantwortlichen Texter eigentlich bezahlt werden.

Insbesondere fragwürdige Untertitel braucht eigentlich keiner und teilweise werden durchaus sehenswerte Filme durch schäbige Beinamen abgewertet. Oder hättet ihr noch Spaß an MARTYRS, wenn der Untertitel SCHLECHTE LUFT IM FOLTERKELLER wäre? Oder wäre euch MANIAC – FRODO AUF DER JAGD NACH JUNGEN LUDERN lieber? Vielleicht [REC] – WACKELBILD IM ZOMBIEHAUS?
Der Fantasie sind leider keine Grenzen gesetzt, wie folgende Beispiele zeigen:

 

WOLF CREEK – WIE SOLL DICH JEMAND FINDEN, WENN NIEMAND WEISS DASS MAN DICH VERMISST?

Gegenfrage: Wie soll sich jemand den Filmtitel merken, wenn er länger ist als das Telefonbuch?

wolf creek

 

CRITTERS III – DIE KUSCHELKILLER KOMMEN

Schön, CRITTERS enthält natürlich viele lustige Momente, der Beiname nimmt den Außerirdischen aber auch den letzten Schrecken und ist so gar nicht lustig

 

UNREST – SCHREI NICHT, DU WECKST DIE TOTEN

Erfinde keine dämlichen Untertitel, du nervst die Zuschauer

 

SINISTER – WENN DU IHN SIEHST, BIST DU SCHON VERLOREN

Ein Titel, der auch Roberto Blanco, Dieter Bohlen und Harald Glööööckler gewidmet sein könnte

Sinister

 

FRONTIER(S) – KENNST DU DEINE SCHMERZGRENZE?

Meine persönliche Schmerzgrenze wurde beim Erstellen dieser Liste mehrfach überschritten.

 

TRIANGLE – DIE ANGST KOMMT IN WELLEN

Riesengag…mouahahaha…Angst…Wellen, wegen Schiff und so…muahahah

 

TANZ DER TEUFEL II – JETZT WIRD NOCH MEHR GETANZT

Im Gegensatz zu TANZ DER VAMPIRE ist schon alleine TANZ DER TEUFEL irreführend, der seltendumme deutsche Untertitel, klingt nicht nur sperrig, sondern ist auch überflüssig wie nasse Socken.

 

ED GEIN – DER WAHRE HANNIBAL LECTER

DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER beruht zwar lose auf dem Fall von Ed Gein, allerdings nicht Hannibal Lecter, sondern Buffalo Bill, ist an den echten Serienmörder angelehnt.

 

ENTITY – ES GIBT KEIN ENTRINNEN VOR DEM UNSICHTBAREN DAS UNS VERFOLGT

Man kann den Film schauen oder den Titel lesen. Beides dauert ca. 90 min.

 

SORORITY ROW – SCHÖN BIS IN DEN TOD

Hätte der Film was mit der Modelszene zu tun, könnte man den Untertitel hinnehmen, hier hat aber nur mal wieder ein unterbezahlter Praktikant in der Brabbelkiste gewühlt und ein paar Worte aneinandergereiht.

sorority row

 

TREMORS – IM LAND DER RAKETENWÜRMER

Ach bitte…

 

STORM WARNING – ÜBERLEBEN KANN TÖDLICH SEIN

Macht keinen Sinn? Vielleicht würde man sinnvollere Titel erhalten, wenn man diese von Menschen schreiben lässt.

 

SLITHER – VOLL AUF DEN SCHLEIM GEGANGEN

Man kann sich vorstellen, wie ein paar jung-dynamische Texter nach 16 Semester Germanistikstudium und vierwöchiger unbezahlter Arbeit gefeiert haben, als sie mit diesem…öhm…genialen Wortspiel um die Ecke kamen

slither

 

UNTOTE WIE WIR – MAN IST SO TOT, WIE MAN SICH FÜHLT

Im Original kurz THE REVENANT, reichte es für den deutschen Markt offenbar nicht, den Titel anzupassen, es musste auch noch ein überflüssiger Untertitel her

untote wie wir
weitere erwähnenswerte Namenskatastrophen:
FINAL DESTINATION – DU WILLST DEN TOD NICHT ÜBERHOLEN
JENNIFER’S BODY – JUNGS NACH IHREM GESCHMACK
ALIEN – DAS UNHEIMLICHE WESEN AUS EINER FREMDEN WELT
BURKE AND HARE – WIR FINDEN IMMER EINE LEICHE
CARRIE – DES SATANS JÜNGSTE TOCHTER
INSIDE – WAS SIE WILL IST IN DIR
HOUSE OF WAX – GEJAGT, ERMORDET, ZUR SCHAU GESTELLT

Facebook Comments