News: RESIDENT EVIL – Serien-Teaser erschienen

resident evil news

Die Fanbase des RESIDENT EVIL-Franchise ist seit jeher groß und ungebrochen. Nachdem wir kürzlich erst über RESIDENT EVIL – WELCOME TO RACCOON CITY sprachen, gibt es nun einen neuen Grund, über das T-Virus und die Umbrella Corporation zu sprechen.

Die Netflix RESIDENT EVIL-Serie will nun einen weiteren Beitrag zum Franchise schaffen und gibt uns Einblicke auf die Ereignisse mit dem neuen Teaser. Die 8-teilige Serie wurde von Mary Leah Sutton geschrieben und produziert, zu den Produzenten gehören auch Robert Kulzer, Oliver Berben und Martin Moszkowicz von Constantin Film.

Der Streaminganbieter gab den Fans ein Versprechen, welches mutig ist, aber auch Vorfreude aufkommen lässt:

RESIDENT EVIL wird das legendäre Horror-Franchise neu definieren.
Fans werden ein paar erkennbare Bestien und Motive aus dem Videospiel-Franchise sehen. Kettensägen, Zombies, Kreaturen und jede Menge Umbrella Corporation, die nichts Gutes im Schilde führt.

Die brandneue Serienerweiterung bringt das Beste der Resident Evil-DNA nach vorne. Knallharte Heldinnen, verrückte Kreaturen (einige neu/einige bekannt), ein Kampf ums Überleben und natürlich ein Geheimnis, das es zu lüften gilt.

RESIDENT EVIL spielt im Jahr 2036, vierzehn Jahre nachdem ein tödlicher Virus eine globale Apokalypse ausgelöst hat, kämpft Jade Wesker um ihr Überleben in einer Welt, die von blutdürstigen Infizierten und wahnsinnigen Kreaturen überrannt wird. In diesem Gemetzel wird Jade von ihrer Vergangenheit in New Raccoon City verfolgt, von den unheimlichen Verbindungen ihres Vaters zur Umbrella Corporation, aber vor allem von dem, was mit ihrer Schwester Billie passiert ist.

Mit von der Partie sind unter anderem Lance Reddick (JOHN WICK) und Turlough Convery (SAINT MAUD).

Starten wird die RESIDENT EVIL-Serie weltweit am 14. Juli bei Netflix.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.