Review: THE DARE (2019)

5.0
The Dare: Cover

THE DARE ist ein Horrorfilm mit leichten Tendenzen Richtung Torture Porn. Der Streifen wurde 2019 veröffentlicht und ist der erste Spielfilm von Regisseur Giles Alderson, der auch das Drehbuch mitverfasst hat. Der Titel klingt ein wenig nach Filmen wie TRUTH OR DARE und TÖDLICHES SPIEL – WOULD YOU RATHER, allerdings geht THE DARE in eine [Weiterlesen…]

Review: YOU – DU WIRST MICH LIEBEN Staffel 3 (2021)

7.0
You Staffel 3 - Cover

Am 15.10 hat Netflix die lang ersehnte dritte Staffel von YOU – DU WIRST MICH LIEBEN veröffentlicht. Dank Corona hat die Produktion von der neuen Staffel der Serie ein wenig länger gedauert als geplant. Die Handlung basiert weiterhin auf den Romanen der Autorin Caroline Kepnes, allerdings eher lose. Fans der Bücher sollten also nicht zu [Weiterlesen…]

Review: KNOCKING (2021)

6.5
Knocking review

Eine Besonderheit, die man im skandinavischen Genrekino immer wieder antrifft, ist eine indirekte Angst vor menschlicher Nähe. In Filmen wie BABYCALL, CORRIDOR, NEXT DOOR und nun auch THE KNOCKING werden als Hauptschauplätze anonyme Mehrfamilienhäuser genutzt. Vielleicht hängt das mit der Freiheitsliebe der Nordeuropäer zusammen, mit norwegischen Fjorden, schwedischen Wäldern oder finnischen Seen haben diese Filme [Weiterlesen…]

Review: V/H/S (2012)

6.5
vhs review 2012

Während in vielen Fan-Kommentaren zu lesen ist, dass das Found Footage-Genre seinen Zenit überschritten habe, erfreut sich das Subgenre bei den Machern nach wie vor großer Beliebtheit und wird mit V/H/S auch etwas variiert. Zunächst fällt auf, dass dies kein zusammenhängender Film ist, sondern 5 voneinander unabhängige Episoden, die von einer Rahmenhandlung zusammengehalten werden. Diese [Weiterlesen…]

Review: AUFGEWACHSEN MIT I SPIT ON YOUR GRAVE (2019)

3.0
Aufgewachsen-mit_I_Spit_On_Your_Grave

Da I SPIT ON YOUR GRAVE (das Original) nun vom Index runter ist, erhält nicht nur der Film selbst eine reguläre Veröffentlichung, sondern auch die zugehörige Doku AUFGEWACHSEN MIT I SPIT ON YOUR GRAVE . Hierbei handelt es sich zu etwa gleichen Teilen um Making Of, Retrospektive und Selbstbeweihräucherung der Macher. Man sollte wissen, dass [Weiterlesen…]

Review: MADRES (2021)

4.5
madres review

Der letzte Horrorfilm der Welcome to the Blumhouse – Reihe trägt den Titel MADRES und beendet somit die Reihe. Während BINGO HELL, BLACK AS NIGHT und THE MANOR eher seichte Kost für Horrorfans waren, soll es nun eine Story um Schwangerschaften, Flüche und Pestizide richten. Story Beto und Diana, ein junges mexikanisch-amerikanisches Paar, das sein [Weiterlesen…]

Review: THE GUILTY (2021)

6.0
The-Guilty-2021 rezension

Als Schauspieler war Jake Gyllenhaal schon oft zur rechten Zeit am rechten Ort. DONNIE DARKO, NIGHTCRAWLER, PRISONERS oder ENEMY sind nur einige der gelungenen Filme, die für uns relevant sind. Mit THE GUILTY macht sich Jake an ein Remake eines dänischen Films. Das hat mit BROTHERS schon einmal gut funktioniert. Story: Joe Baylor ist ein [Weiterlesen…]

Review: THE LAST JOURNEY – DIE LETZTE REISE DER MENSCHHEIT (2020)

6.5
the last journey

THE LAST JOURNEY, DIE LETZTE REISE DER MENSCHHEIT, LE DERNIER VOYAGE (DE PAUL WR)….je nachdem wohin man schaut oder wen man fragt, finden sich verschiedene Titel für den gleichen Film. Wir nennen ihn hier mal THE LAST JOURNEY, damit macht man wenig falsch und die Aussage aller Titel ist ähnlich negativ: Es geht mit der [Weiterlesen…]

Review: THE MANOR (2021)

3.0
review the manor

Nach BINGO HELL und BLACK AS NIGHT ist der dritte und damit vorletzte Horrorfilm der Welcome to the Blumhouse-Reihe erschienen. Dieses Mal besuchen wir Judith in THE MANOR, der im Gegensatz zu den ersten Filmen ohne Humor auskommt… leider nicht nur ohne Humor. Story Als Judith Albright nach einem Schlaganfall nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst [Weiterlesen…]

Review: BLACK AS NIGHT (2021)

5.0
black as night review

Der zweite Horrorfilm aus der neuen Welcome to the Blumhouse-Reihe wartet mit jungen Darstellern und alten Vampiren auf. Neues ist kaum zu erwarten, was nicht zwingend schlecht sein muss, aber für richtig gutes Kino ist definitiv noch viel Luft nach oben. Story Fünfzehn Jahre nachdem der Hurrikan Katrina New Orleans verwüstet hat, hinterlässt eine neue [Weiterlesen…]

Review: UNEARTH (2020)

7.0
unearth review

Sind UNEARTH, ANONYMOUS ANIMALS und SLAXX der Beginn einer neuen Öko-Horrorwelle? Genmanipulierte Produkte, Umweltzerstörung und Massentierhaltung passen (leider) gut in unsere Zeit. In UNEARTH geht es um Fracking. Dies ist ein Begriff, den man auch als Laie seit Jahren vor allem aus den USA kennt. Beim Fracking (genauer gesagt: unkonventionellen Fracking) wird Wasser mit „Zusatzstoffen“ [Weiterlesen…]

Review: A DARK SONG (2016)

6.5
a dark song review

Horrorfilme sind voller dunkler Rituale, Blut und Rache. A DARK SONG beinhaltet all das und doch ist er alles andere als typisch….und auch kein klassischer Horrorfilm. Story: Sophia mietet ein abgeschiedenes Landhaus in Wales. Sie zahlt bar, will nicht verhandeln, dafür aber Diskretion. Was sie dort plant, ist ihren größten Wunsch mithilfe des Okkultisten Joseph [Weiterlesen…]

Review: NIEMAND KOMMT HIER LEBEND RAUS (2021)

5.5
niemand kommt hier lebend raus

Mexikanische Einwanderer sind bekanntermaßen ein Thema in den USA. Allen Mauern gescheiterter Ex-Präsidenten zum Trotz kommen Migranten illegal ins Land. Eine von ihnen ist Amber. Die Mexikanerin hat es in NIEMAND KOMMT HIER LEBEND RAUS nach Cleveland verschlagen, aber dort hat sie nicht nur Probleme mit dem Visum. Story: Nach dem Tod ihrer Mutter, die [Weiterlesen…]

Review: DER KASTANIENMANN (Serie) (2021)

8.0
Der Kastanienmann: Cover

Krimis aus Skandinavien erfreuen sich seit langer Zeit großer Beliebtheit. Am 29. September hat Netflix mit DER KASTANIENMANN eine Eigenproduktion in dem Genre veröffentlich. Die Serie mit sechs Episoden stammt aus Dänemark und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Søren Sveistrup. Es gilt das altbewährte Prinzip: Ein grausiger Mord soll aufgeklärt werden und auf dem [Weiterlesen…]

Review: I SPIT ON YOUR GRAVE (1978)

5.0
I_Spit_On_Your_Grave_1978

Wenn du über 30 Jahre im Gefängnis sitzt, hast du sicher mehr angestellt, als nur im Kiosk eine Zeitung zu stehlen. Das Gleiche kann über Filme gesagt werden und besonders bei Streifen mit sexueller Gewalt und Selbstjustiz schauen deutsche Jugendschützer traditionell genau hin. I SPIT ON YOUR GRAVE aus dem Jahr 1978 ist einer der [Weiterlesen…]