Review: THE JUNGLE (2013)

3.5
The jungle rezension

Sieh an, es gibt 2021 noch junge Künstler, die Found Footage drehen. Das verwundert etwas, denn seine Blütezeit hatte dieser Stil in den Nuller-Jahren. Danach erschienen zwar immer noch etliche Streifen im Pseudo-Doku- / Home-Video- / Wackel-Cam – Style, man musste aber schon genauer hinsehen, um die Perlen zu entdecken. In den letzten Jahren flaute [Weiterlesen…]

Review: THE WIDOW – DIE LEGENDE DER WITWE (2020)

4.0
The Widow - die legende der witwe Review

Der russische Horrorfilmmarkt wächst stetig und mittlerweile erscheinen fast regelmäßig neue Streifen. Bisher kam man nicht umhin zu glauben, dass die russischen Filmemacher gern auf viel Getöse und Computereffekte setzen, anstatt auf subtilen, schleichenden Horror. Bei THE WIDOW – DIE LEGENDE DER WITWE läuft es etwas anders ab. Story Nördlich von St. Petersburg, in einem [Weiterlesen…]

Review: ROOTWOOD (2018)

4.0
rootwood

  Der deutsche Filmemacher Marcel Walz versucht sein Glück in den USA. Dafür Respekt, denn nur weil der Markt größer ist, wird das Berufsleben ja nicht leichter. Ganz überraschend ist der Schritt hingegen nicht, denn schon SEED 2 spielte in der amerikanischen Wüste und nutzte teilweise einen Cast von dort. Abgedreht hat Walz seit seinem [Weiterlesen…]

Review: SINISTER (2012)

9.0
sinister review

Was „Kommt ein Mann zum Arzt…“ für viele Witze ist, ist „Zieht eine Familie in ein neues Haus…“ für Horrorfilme. Legionen von gutgläubigen Familien dachten ein Schnäppchen bei der Wohnungswahl zu machen, weil der Makler ihnen die düstere Vergangenheit des Gebäudes verschwieg und mussten sich dann mit den Geistern und Schreckgestalten herumschlagen. Auch SINISTER unterscheidet [Weiterlesen…]

Review: AREA 51 (2015)

4.5
Area 51 - Cover

Ein Titel wie AREA 51 sagt deutlich worum es gehen wird: Außerirdische und die sagenumwobene Area 51 in der Wüste von Nevada. Regisseur Oren Peli, der vorher den ersten Teil von PARANORMAL ACTIVITY gedreht hatte und seitdem eher als Produzent tätig ist, hat seinen zweiten Film als Found Footage gefilmt. Es gibt junge Männer in [Weiterlesen…]

Review: TROLLHUNTER (2010)

8.5
trollhunter

  Du wirst es glauben, wenn du es siehst! Was wie eine x-beliebige Tagline klingt, ist die reine Wahrheit. Ich werde nie wieder an einer Hochspannungsleitung vorbeifahren können, ohne diese für einen Troll-Zaun zu halten. Schuld daran ist Hans, der einzige Troll-Jäger Norwegens. Als sich im Film drei junge Filmemacher an seine Fersen heften, geschieht [Weiterlesen…]

Review: #SCREAMERS (2016)

3.5
screamers cover

Die Älteren werden sich erinnern. Ein Auto fährt eine malerische Landschaft entlang, es spielt verträumte Musik und plötzlich springt ein hässliches Wesen mit einem lauten Schrei ins Bild… der Werbespot dürfte vor der Jahrtausendwende entstanden sein, einer Zeit, als das Wort Jumpscare in Deutschland noch unbekannt war. Effektiv war das Ganze dennoch und offenbar dachte [Weiterlesen…]

Review: UNKNOWN USER: DARK WEB

5.5

Für die meisten ist das Dark Web ein Mysterium. Einige halten es sogar für einen Mythos, andere wissen nicht, wie man hineingelangt oder verzichten gerne darauf damit Kontakt zu haben. UNKNOWN USER: DARK WEB nimmt uns und die Protagonisten mit hinein, ob wir wollen oder nicht. Story: Matias hat einen neuen Laptop. Das Gerät hat [Weiterlesen…]

Review: HEILSTÄTTEN (2018)

2.5

Youtube ist eine tolle Sache. Jeder glaubt ein Star zu sein, egal ob er Justin Bieber ist, Schminktipps gibt oder nur aus der Badewanne sendet. Regisseur Michael Pate ist eindeutig Freund dieser Generation und ließ schon in seinem letzten Film, dem unsäglichen KARTOFFELSALAT, einige erfolgreiche Youtuber teilhaben. Auch in HEILSTÄTTEN spielen (teilweise) echte Youtuber Film-Youtuber. [Weiterlesen…]

Review: THE PHOENIX TAPES ’97 (2016)

6.0

Filme die auf wahren Begebenheiten beruhen tauchen im Horrorgenre immer wieder auf. Manchmal basieren die Filme tatsächlich auf echten Geschehnissen, manchmal wird das einfach nur behauptet, um den Film erschreckender und interessanter wirken zu lassen. THE PHOENIX TAPES ’97 gehört der ersten Gruppe an. Im März 1997 gab es mysteriöse Lichterscheinungen in Arizona und Nevada, [Weiterlesen…]

Review: THE MONSTER PROJECT (2017)

4.0

Wenn man 2018 noch Found Footage Filme dreht, hechelt man entweder einem Trend hinterher, der seit wenigstens 5 Jahren keiner mehr ist oder hat so viel neues zu erzählen, dass man dem komatösen Subgenre neue Impulse geben kann. Wo THE MONSTER PROJECT einzuordnen ist, verraten wir euch hier. Die beiden YouTuber Jamal und Devon haben [Weiterlesen…]

Review: ATROZ (2015)

3.0

In den letzten Jahren wurde Mexiko von einer Welle der Gewalt überrollt, in der Mafia und Drogenbosse skrupellos gegeneinander, gegen die Polizei und auch die ganz normale Bevölkerung kämpfen. Tausende Menschen werden jedes Jahr Opfer und selbst einstige beliebte Urlaubsorte wie Acapulco haben ihren Glanz verloren. Wen wundert es da, dass in diesem rauen Klima [Weiterlesen…]

Review: DIE VIERTE ART (2009)

7.0

Der Titel DIE VIERTE ART klingt zunächst wenig aussagekräftig und hat man vor der Sichtung nichts über den Film gelesen, dauert es auch eine ganze Weile, bis man versteht, in welchem Subgenre er sich bewegt. Dazu kommt eine unkonventionelle Erzählweise. In jedem Fall darf verraten werden, dass es mysteriös wird und falls jemand den bereits [Weiterlesen…]

Review: THE GOOD NEIGHBOR (2016)

5.5

Wir alle kennen ihn: diesen einen Nachbarn, den wir nicht leiden können und dem wir zutrauen würden fiese Dinge in seinen eigenen vier Wänden zu tun. James Stewart hatte ihn, Tom Hanks hatte ihn, Shia LaBeouf hatte ihn…ihr habt ihn auch. In THE GOOD NEIGHBOR planen zwei Freunde einen fiesen Streich. Sean und Ethan dringen [Weiterlesen…]

Review: OPEN WATER – CAGE DIVE (2017)

4.0

OPEN WATER: CAGE DIVE ist der dritte Teil der OPEN WATER – Reihe, dazu muss man aber noch ein paar Worte verlieren. Wie schon Teil 2 entstand der Film als unabhängiges Werk und wurde letztlich nur durch die Namensgebung in die OPEN WATER – Familie eingegliedert. Macht aber nichts, denn auch wenn die bekannten Geschichten [Weiterlesen…]