News: ANONYMOUS 616

Dass es nicht viel braucht, um einen spannenden Film zu drehen, haben schon unzählige Genrehighlights, die man in die Kategorie Indiefilm zuordnet, bewiesen. Manche von ihnen werden erst nach Jahren entdeckt, andere werden zum Gesprächsthema und Geheimtipp (in unserer Redaktion gehören dazu übrigens THE POUGHKEEPSIE TAPES oder auch MEGAN IS MISSING).
Ob ANONYMOUS 616 einer dieser Filme ist, können wir noch nicht beurteilen, aber der Trailer sieht nach einem heftigen Psychothriller aus. Die Regie kommt von Mike Boss, der selbst für diverse Produktionen vor der Kamera stand und zudem Drehbücher schreibt.

Jenna und Jason freuen sich auf einen schönen Abend in dem neuen Haus ihres Freundes Eric, den sie länger nicht gesehen haben und der ihnen seine Verlobte Monica vorstellen möchte. Der Abend beginnt gesellig, es wird gelacht, getrunken, über alte Zeiten geredet und andere Substanzen zu sich genommen. Doch die Stimmung kippt, als Jason in einem der Zimmer auf einem Computer persönlich angeschrieben wird. Jemand scheint alles über ihn zu wissen und es kommt eine Seite von Jason zum Vorschein, die er bis dahin gut verstecken konnte….

Vor der Kamera stehen Daniel Felix de Weldon (THE CUSTODIAN), Lena Roma, David Abramsky (SPLINTER CELL: EXTINCTION), Jessica Boss, Bella Shepard (MY HAUNTED HOUSE), Emily Jordan (FACE 2 FACE) und Myles Cranford. ANONYMOUS 616 ist im April in den USA erschienen, weitere Release-Termine stehen noch aus.

Facebook Comments