Classic-Review: ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT (1976)

assault - anschlag bei nacht review
BEWERTUNGEN:
Redaktion: 8.0

Please rate this

8.5/10 (2)

Darsteller: Austin Stoker, Darwin Joston, Laurie Zimmer, Nancy Loomis
Regie: John Carpenter
Drehbuch: John Carpenter
Länge: 91 min
Land:
Genre: ,
Veröffentlichung: 9. März 1979 (Kino)
FSK: ab 16

Im Jahre 1976 war John Carpenter 28 Jahre alt. Aufgewachsen war der junge Regisseur mit Horror, Science-Fiction und Western.
Das Sci-Fi-Genre bediente er bereits mit seinem Spielfilmdebüt DARK STAR zwei Jahre zuvor, den Horrorfilm sollte er (bekanntermaßen) in den kommenden Jahrzehnten immer wieder bereichern, doch Western waren außer Mode gekommen. Das hielt Carpenter aber nicht davon ab, einen Film in der Neuzeit zu drehen, der jedoch als Hommage an RIO BRAVO zu verstehen ist und der bereits jene Handschrift trug, die John lange Zeit ausmachte.

Story:
Nachdem die Polizei in Los Angeles hart gegen Straßenbanden durchgreift und es zahlreiche Tote gibt, tun sich die Köpfe der Gangs zusammen und schwören blutige Rache.
Davon ist in dem alten Polizeirevier in einem Vorort nichts zu merken. Hier bereitet man sich auf einen Umzug vor und nur eine Notbesetzung ist vor Ort. Doch dann macht nicht nur ein Gefangenentransport mit Schwerverbrecher Wilson dort einen unerwarteten Halt, auch ein Vater, dessen Tochter von den Gangs kaltblütig ermordet wurde, sucht bei der Polizei Schutz.
Die muss aber bald selbst um ihr Leben fürchten, denn während das Revier von der Außenwelt abgeschnitten ist, versuchen die jugendlichen Gangster jeden zu töten, der sich im Gebäude befindet.assault-anschlag bei nacht rezension

Das Böse bleibt anonym und rücksichtslos

ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT mag kein Horrorfilm sein, dass eines der ersten Opfer jenes Gewaltrauschs ein kleines Mädchen ist, das eigentlich nur ein Eis essen wollte, demonstriert, dass mit dem Streifen nicht zu spaßen ist.
Dazu kommen Widersacher, die kaum sprechen und schon dadurch unberechenbar wirken, vor allem aber auch sich selbst gegenüber rücksichtslos erscheinen. Auch wenn einer nach dem anderen beim Versuch ins Gebäude zu gelangen erschossen wird, scheint der nächste schon bereit durchs gleiche Fenster zu klettern.

Da verwundert es wenig, dass zu Carpenters Vorbildern auch DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN zählte. Hier haben wir es zwar nicht mit Zombies zu tun, sondern mit denkenden Menschen, viel mehr Emotion als ein Untoter zeigen die Gangmitglieder aber nicht. Wenn diese gewalttätigen Jugendlichen durch die Straßen cruisen und mit dem Zielfernrohr beliebige Passanten anvisieren, rechnet man als Zuschauer mit dem Schlimmsten – auch wenn in dieser Szene noch kein Schuss fällt.
Viel Charakterisierung erhalten die Bösewichter nicht, dafür aber gelebte Diversität: in den Credits werden die namenlosen Anführer als schwarze, weiße, orientalische und Latino-Warlords unterschieden.

Eine Besonderheit von ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT ist natürlich die Zusammenarbeit innerhalb der Mauern. Hier kollaborieren die Polizisten aus der Not geboren mit Wilson und den anderen Häftlingen, um den Ansturm zu überstehen.
Napoleon Wilson trägt nicht nur einen coolen Namen, ist nicht nur zum Tode verurteilt, ist nicht nur permanent auf der Suche nach einer Zigarette (was zum Running Gag des Films wird), sondern sieht auch aus wie ein Westernheld.

1976 kommt er zum Glück noch ohne dümmliche Oneliner aus, die man ihm zweifelsohne in den 80ern ins Skript getippt hätte, ist aber trotzdem der Inbegriff der Lässigkeit und weiß sich zu wehren.
Das und die Tatsache, dass wir zwar die Schikane der Cops, nicht aber Wilsons eigene Verbrechen erleben, macht den Bad Guy sympathisch und auch wenn der Polizist Ethan Bishop vielleicht eher wie der Held des Films wirken soll, ist doch Wilson die auffälligste Figur.assault-anschlag bei nacht kritik

ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT bleibt besser als sein Remake

Wie erwähnt schlägt die Handschrift John Carpenters mal mehr, mal weniger deutlich durch.
Die ausweglose Insel-Situation der Protagonisten erleben wir später in DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT wieder, mehr aber noch in der Belagerung durch die Obdachlosen in DIE FÜRSTEN DER DUNKELHEIT.
Auch dass am Anfang des Films häufig Platz gelassen wird und der sonnendurchflutete Vorort in weiten Bildern eingefangen wird (dabei aber oft verlassen wirkt, wie eine Western-Geisterstadt), bevor sich die Handlung ins Polizeirevier und in die Dunkelheit verlagert und wir uns am Ende sogar in beengten Kanälen und Kellerräumen wiederfinden, kennt man von Carpenter, der diese Methode auch ein paar Jahre später in HALLOWEEN nutzen sollte.
Und selbstredend ist da die Musik, die vielleicht noch weniger prägnant ausfällt als in HALLOWEEN und THE FOG, aber trotzdem typisch ist.

Aber wie wirkt ein Film nach über vier Jahrzehnten?
Sicher würde ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT heute anders aussehen und das lässt sich sogar belegen, weil es natürlich ein Remake gibt, das im Deutschen DAS ENDE–ASSAULT ON PRECINCT 13 heißt. Das hat auch schon über 15 Jahre auf dem Buckel, aber bietet mehr Action, mehr Vorhersehbarkeit und verleiht den Bösewichtern – dort sind es korrupte Polizisten – mehr Motive.
Der Film ist nicht furchtbar, er ist mit Ethan Hawke, Gabriel Byrne, Maria Bello und Laurence Fishburne sogar prominent besetzt, aber er spielt den Erklärbär, raubt damit insbesondere den Widersachern die Magie und lässt Vollprofis mit automatischen Waffen weniger bedrohlich erscheinen als ein paar unerfahrene Straßenkids.assault little girl carpenter

Ein paar Abstriche muss man freilich trotzdem mit Carpenters Version machen und die meisten hängen mit dem überschaubaren Budget von 150.000$ zusammen (zum Vergleich: das Remake kostete 30 Mio $). Beobachtet man etwa die beiden uniformierten Polizisten, die Wilson in den Gefängnisbus geleiten, stehen diese reichlich verloren in der Gegend herum und auch die Kette, die der ältere Cop in dieser Szene lose in der Hand hält, um den Schwerverbrecher zu sichern, schreit nicht gerade nach vereiteltem Ausbruchsversuch.

Fazit:
Das Geld war knapp, die Frisuren sind heute nicht mehr modern, trotzdem bleibt ASSAULT-ANSCHLAG BEI NACHT ein atmosphärisch dichter und weitestgehend zeitloser Klassiker mit hohem Bodycount.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.