Die Macher: George A. Romero

 

George A. Romero ist ein Name, der den meisten eingefleischten Horrorfans ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Man könnte ihn sogar als den „Regisseur of the dead“ bezeichnen, denn kaum einer befasste sich so intensiv mit der Auferstehung der Toten, wie er. Mit Filmen wie  NIGHT OF THE LIVING DEAD oder CRAZIES war er damals einer derjenigen, die dem Horrorfilm das Laufen beibrachten und gilt als Mitbegründer des modernen Horrorfilms. Kaum einer hat dieses Genre so geprägt, wie er. Er ist eine wahre Kultfigur.

 

Persönliches


George Andrew Romero wurde am 04. Februar 1940 in New York City geboren und wuchs im Stadtteil Bronx auf. Während der Dreharbeiten zu LAND OF THE DEAD lernte er seine Frau Suzanne kennen, mit der er nach Toronto zog. Sie haben eine gemeinsame Tochter. Am 16. Juli 2017 starb Romero im Kreise seiner Familie.

 

Karriere


 

Bereits im Alter von 14 Jahren begann George A. Romero damit, seiner filmischen Leidenschaft nachzugehen und dreht Filme mit einer Schmalfilmkamera, wofür er auch 1958 einen Award gewann. Sein Examen als Bachelor of Arts beendete er erfolgreich im Jahre 1961 und gründete noch im gleichen Jahr mit einigen Studienfreunden eine Produktionsfirma, die sich mit Werbespots und Lehrfilmen befasste.

Im Jahr 1968 ging es dann ans Eingemachte, Romeros erster Film erschien und ein Kult brach los…

 

NIGHT OF THE LIVING DEAD/DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN (1968)
Night of the living dead

Barbara muss entsetzt miterleben, wie auf dem Friedhof die Toten wiederauferstehen und zu blutrünstigen Monstern werden. Zusammen mit 5 anderen Überlebenden flieht sie. Sie verschanzen sich in einem alten Bauernhaus und hoffen dort der Armee der Untoten trotzen zu können…

 

CRAZIES (1973)
Crazies

In Evans City ist das Leben beschaulich und ruhig. Das hat ein Ende, als ein Flugzeug, mit hochgefährlicher Ladung, in der Nähe abstürzt. Der geladene Kampfstoff „Trixie“ sorgt bei Kontakt entweder zum Tod oder macht mordhungrige Bestien aus den Menschen.

Als sich die Zahl der Infizierten weiter ausbreitet, sieht das Militär nur noch eine Lösung: Die ganze Stadt muss in Quarantäne. Während Wissenschaftler an einer Heilung forschen und das Militär mit Waffengewalt Recht und Ordnung durchsetzt, formiert sich Widerstand…

 

MARTIN (1977)
Martin

Martin ist süchtig, süchtig nach Blut. Der 18-jährige Psychopath hält sich für einen Vampir und genießt seine Mahlzeiten, wie andere Sex. Statt Reißzähnen nutzt er Rasierklingen, um an sein Lebenselixier zu kommen. Doch sein Cousin ist ihm schon auf der Spur und will ihn zur Strecke bringen. Er hält ihn für den wahren Nachkommen Draculas…

 

ZOMBIE/DAWN OF THE DEAD (1978)
Dawn of the dead

Amerika inmitten einer Zombie Apokalypse. Überall im Land werden die Toten wieder lebendig und jeder, der von ihnen gebissen wird, verwandelt sich selbst in einen lebenden Toten. Eine Gruppe Überlebender hat sich in ein Einkaufszentrum zurückgezogen und versucht dort gegen den Wahnsinn zu siegen…

 

CREEPSHOW (1982) – Nach einem Drehbuch von Stephen King
Creepshow

Nachdem Billys Comic „Creepshow“ in den Müll geworfen wurde, erscheint am Abend eine bizarre Kreatur, die dem Jungen Geschichten erzählt.

In „Vatertag“ geht es um Tante Bedelia, die für ein vergangenes Verbrechen zur Verantwortung gezogen wird.

„Mondgestein“ erzählt die Geschichte von Jordy, dessen Körper sich durch einen kleinen Meteoriten erschreckend zu verändern beginnt.

In „Weggespült“ geht es um Richard Vickers, der seine Frau und ihren Geliebten ins Jenseits befördert hat und nun die grausamen Folgen dafür tragen muss.

„Expedition ins Tierreich“ handelt von einem Monster, das von Menschen für ihre Machenschaften missbraucht werden soll.

Und „Insektenspray“ beinhaltet die Geschichte von Phobiker Upson, der von seiner größten Angst heimgesucht wird.

 

ZOMBIE 2 / DAY OF THE DEAD (1985)
Zombie 2

Der Untergang der Menschheit steht anscheinend kurz bevor. Die Toten sind auferstanden und überrennen die USA. Wissenschaftler und Militärs haben sich in einen Bunker zurückgezogen, wo die Wissenschaftler an den Zombies forschen sollen. Das Militär soll sie regelmäßig mit neuen, frischen, Objekten versorgen. Doch mit der Zeit kippt die Stimmung im Bunker, da sich Interessenskonflikte anbahnen…

 

TWO EVIL EYES (1990) in Zusammenarbeit mit Dario Argento
angelehnt an Edgar Allen Poe
Two evil eyes

TWO EVIL EYES ist ein Episodenfilm.

„The Facts in the Case of M. Valdemar“ (George A. Romero)
Während der reiche Ernest Valdemar im Sterben liegt, versuchen seine untreue Frau Jessica und ihr Liebhaber Dr. Robert Hoffman alles, um Ernest dazu zu bringen, sein Vermögen auf seine Frau umzuschreiben. Dieses Vorhaben misslingt, als Ernest bei einer Hypnose stirbt. Um doch noch an das Geld zu kommen, verstecken die Verschwörer die Leiche in einer Kühltruhe. Doch plötzlich mehren sich unheimliche Stimmen…

„The Black Cat“ (Dario Argento)
Tatortfotograf Rod Usher ist es leid, ständig wird er bei seiner Arbeit von der schwarzen Katze seiner Lebensgefährtin Annabel gestört und attackiert. Das soll nun ein Ende haben und so beginnt er das Tier zu quälen, bis es stirbt. Als Annabel davon erfährt, gerät die Situation erneut ausser Kontrolle und auch Annabel stirbt durch Rob´s Hand. Mit einer List versucht er, die Sache geheim zu halten…

 

STEPHEN KINGS STARK (1993)
Stephen Kings Stark

Als College-Professor und Schriftsteller geniesst Thad Beaumont großes Ansehen und verdient sich insgeheim ein Vermögen. Unter dem Pseudonym George Stark schreibt er blutrünstige Horror Romane und seine treue Fangemeinde sorgt für ordentlich Umsatz. Als ein Erpresser droht, seine geheimen Einnahmen auffliegen zu lassen, widmet Thad sich wieder der Fachliteratur. Als dann aber plötzlich vermehrt Morde in seinem Umfeld passieren, nährt sich seine Vermutung, dass Stark ein Eigenleben entwickelt hat und Rache will…

 

BRUISER (2000)
Bruiser

Henry Creedlow ist ein Looser, wie er im Buche steht. Von seiner Frau betrogen, seinem Chef verhöhnt und sogar von der Putzfrau bestohlen, könnte sein Leben kaum schlechter laufen. Doch eines morgens wacht er auf und hat eine weisse Maske im Gesicht. Er wittert seine Chance. Jetzt kann er inkognito Rache an all denen üben, die sein Leben lang auf ihm rumtrampelten, grausame Rache…

 

LAND OF THE DEAD (2005)
Land of the dead

Während Zombies das Land unsicher machen, haben es einige Menschen geschafft, eine ganze Stadt zu verbarrikadieren. Doch dort ist das Leben auch nicht viel besser. Während die Reichen in einem gläsernen Hochhaus im Luxus leben, müssen die Armen in Slums, vor der Stadt, um ihr täglich Brot kämpfen. Sie streifen durch die Zombie-Siedlungen um Essen und andere Güter zu sammeln, vor allem für die Reichen. Und während die Ungerechtigkeit weiter wächst, scheinen die Zombies sich weiterzuentwickeln und stehen schon bald mit einer Armee vor den Toren…

 

DIARY OF THE DEAD (2007)
Diary of the dead

DIARY OF THE DEAD baut nicht auf seinen Vorgängern auf sondern war von Romero als Neustart gedacht.

Während Regisseur Jason, dessen Freundin Debra und eine Gruppe Filmstudenten in den Wäldern Pennsylvanias einen Horrorfilm drehen, scheint der wahre Horror wirklich auf die Menschheit losgelassen zu werden. Im Radio berichtet ein Sprecher von Toten, die wiederauferstehen.

Auf dem Weg zurück zu ihren Familien kommt Jason, angestachelt von der schlechten Berichterstattung im Radio, auf die Idee, das ganze Geschehen und ihre Erlebnisse selbst mit der Kamera festzuhalten und online zu stellen…

 

SURVIVAL OF THE DEAD (2009)
survival of the dead

Seit nicht mal einer Woche ist die Welt im Chaos, Zombies ziehen durch die Straßen, Recht und Ordnung gehen den Bach runter und selbst das Militär scheint am Ende zu sein. Nicht mal der einst letzte Zufluchtsort, die Insel Delaware, ist noch sicher.

Das Thema „wie mit den Zombies in der eigenen Bevölkerung umgehen“ zieht einen tiefen Graben zwischen den O´Flynns und den Muldoon. Während Patrick O´Flynn hart gegen die Zombies vorgehen will, wollen die Muldoons den sanften Weg nehmen und die Zombies domestizieren, bis eine Heilung gefunden ist. Nach einem weiteren Kampf landet Patrick im Exil und trifft auf Militärs, die glauben, dass die Insel die letzte Bastion im Kampf gegen das Virus ist…

 


 

George A. Romero war einer der ganz Großen dieses Genres und inspiriert bis heute die Welt des Horrors auf viele Weisen. Seine Fangemeinde ist riesig und so widmete man ihm auch schon gewisse „Rollen“ in Games oder Serien, um ihn zu ehren und zu verewigen.

So erschien er in dem Game  Call of Duty: Black Ops mit dem Eskalation-DLC im Überlebenskampf-Modus auf der Map „Call of the dead“.

In vielen Teilen der Game-Reihe Grand Theft Auto existiert ein Leichenwagen mit dem Namen „Romero“ (resp. Romeros Hearse)

Die Macher der Serie IZOMBIE nannten die wilde Version der Zombies in ihrer Serie „Romeros“.

Für sein Schaffen und Wirken bekam der Vater der Zombie-Filme 2017 posthum einen Stern auf dem Walk of Fame.

 

Romero Walk of Fame

 

 

Facebook Comments