Diese Horrorfilme spielen in verlassenen Casinos

Es gibt bestimmte Sets, die einfach prädestiniert für Horrorfilme sind. Es muss dunkel sein und etwas Mystisches sollte immer mitschwingen. Ruinen, alte Burgen, dunkle Wälder, Geisterstädte – die Liste ist lang und wer an den letzten gesehenen Horrorfilm zurückdenkt, dem fällt bestimmt auf, dass die dort vorhandenen Sets sicherlich denen eines anderen Films aus der gleichen Kategorie ähneln.

Ein besonderes Set, dass immer wieder auftaucht und mittlerweile Kult ist, ist das verlassene Casino. Besonders gerne kommt es bei Zombiefilmen oder post-apokalyptischen Szenen zum Einsatz. Das Casino ist als Set so beliebt, weil es einen krassen Gegensatz zu seiner eigentlichen Nutzung zeigt. Das Casino ist ein Ort des Luxus, der Freude und des Hoffens auf Gewinne. Wer selbst etwas in die mondäne Welt der Casinos hineinschnuppern möchte, der nutzt dazu am besten einen Online Casino Bonus ohne Einzahlung und Mindestumsatz. Das ist die schnelle und einfache Methode, um die neuesten Spiele auszuprobieren und um seine Chance auf die großen Gewinne zu wahren.

Ein weiterer Faktor, der verlassene Casinos derart perfekt als Setting für Horrorfilme macht, ist die Beschaffenheit des Ortes. Die Slots und die Tischspiele verteilen sich zumeist auf einer großen Fläche, die viel Platz zum Verstecken bietet. Damit ist es kaum verwunderlich, dass es bei Szenen im Casino oftmals zu den gefürchteten Jumpscares kommt. Immer beliebter werden zudem ausgefallene Duelle und Schlachten in den Casinos. Poker- oder Blackjacktische werden dafür gerne zur Deckung genutzt.

Diese Filme zeigen eine vollkommen andere Casinowelt

Wer sich nicht mehr genau daran erinnern kann, welcher zuletzt gesehene Horrorfilm Szenen in einem verlassenen Casino bietet, der wirft einfach einen Blick auf die nachfolgende Liste. Diese dient nicht nur der Auffrischung der eigenen Erinnerung, sondern kann eine Inspiration sein, sollte man ohnehin auf der Suche nach einem richtig guten Schocker sein. Die aufgelisteten Filme bedienen unterschiedliche Genres innerhalb des Horrorfilms, sodass für wirklich jeden etwas dabei ist.

Remains

Bei Remains ist das verlassene Casino, verortet in der US-amerikanischen Stadt Reno, nicht nur eines von vielen Sets, denn der gesamte Film dreht sich um genau diesen Ort. Die Hauptakteure sind eine Gruppe von Menschen, die sich angesichts einer Zombieattacke in einem alten Casino verschanzen. Mit jeder Minute nehmen die Bedrohungen zu und die Verteidigung des einst so prächtigen Casinos wird immer schwieriger. Ein moderner Schocker im klassischen Gewand, der garantiert nichts für schwache Nerven ist.

Fright Night

Bei Fright Night handelt es sich mittlerweile um eine ganze Serie an Horrorfilmen. Dieses Mal geht es allerdings nicht um Zombies, sondern um eine andere beliebte Gruppe an gefürchteten Monstern: Vampire. Zahlreiche Szenen der einzelnen Filme spielen in verschiedenen Casinos, schließlich sind diese in Las Vegas, der Welthauptstadt des Glücksspiels, angesiedelt. Die Fright Night Filme zählen mittlerweile zu den großen Klassikern, schließlich gibt es sie seit mehreren Jahrzehnten und noch heute zitieren zahlreiche moderne Filme die Szenen daraus. Damals, in den 1980er-Jahren, gingen Filmemacher das Genre Horror noch etwas anders an, sodass es zahlreiche Gründe gibt, um diese gruselige Zeitreise anzutreten.

Spirits of the Dead

Es gibt wahrscheinlich bislang keinen anderen Horrorfilm, der mit derart namhaften Schauspielern besetzt ist. Spirits of the Dead basiert auf drei Geschichten des weltbekannten Schreibers Edgar Allan Poe. Brigitte Bardot, Alain Delon, Peter Fonda und Jane Fonda liefern sich einen Schlagabtausch, der mit jeder Minute spannender wird. Oftmals sind Horrorfilme aufgrund des niedrigen Budgets mit zweitklassigen oder sogar drittklassigen Schauspielern besetzt. Nicht so dieser Film, der die damalige Top Riege der Schauspieler vereinte. Die Szene im Casino raubt auch heute noch aufgrund ihres Tempos so manchem den Atem.

Leprechaun 3

Bei Leprechaun 3 handelt es sich um einen etwas ungewöhnlichen Film für das Horrorgenre. Der Hauptdarsteller muss sich nicht vor dunklen Mächten verstecken, denn er ist im Fall dieser Filmreihe ein irischer Kobold, der sich in den USA auf die Suche nach Gold macht. Gruselige Momente gibt es natürlich auch in dieser Filmreihe, die in den 1990er Jahren das Licht der Welt erblickte, doch auch der Humor kommt auf keinen Fall zu kurz. Besonders gelobt wird bei Leprechaun 3 immer wieder das hervorragende Spiel der Schauspieler. Obwohl es sich um ein eher ungewöhnliches Thema handelt, geben sämtliche Darsteller ihr Bestes.

The Haunted Casino

Zahlreiche Fans des Horrorgenres bezeichnen The Haunted Casino als den besten gruseligen Film, der in einem Casino angesiedelt ist. Die Story des Films ist wieder einmal in Las Vegas angesiedelt. Ein junger Erbe erfährt, dass er in den Besitz eines alten und mittlerweile verlassenen Casinos gekommen ist. Dieses würde er gerne wieder in Betrieb nehmen, doch das erweist sich als schwerer, als gedacht, denn der Ort wimmelt nur so von den Geistern ehemaliger Kleinkrimineller, die einst zu den Gästen des Etablissements zählten. Der Film erzeugt eine bedrückende Atmosphäre und gerade deshalb ist er bei regelmäßigen Casinogängern sehr beliebt. Es lohnt sich, besonders auf die zahlreichen kleinen Details zu achten. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Set gestaltet, sodass man als Betrachter tatsächlich das Gefühl erhält, als wäre man einer der Besucher des verwunschenen Casinos.

Tzameti

Obwohl dieser Film bei den Kritikern kein großer Erfolg war, ist er bei den Fans äußerst beliebt. Das liegt unter anderem daran, dass Rollen von Jason Statham, Mickey Rourke und sogar vom Rapper 50 Cent übernommen wurden. Der Film basiert auf dem Konzept des russischen Roulettes und führt damit in eine vollkommen andere Welt des Glücksspiels. In diesem Film geht es nicht um Preise, sondern um Leben und Tod.

Besonders gut sind Filme, die in Casinos spielen, wenn der Ort tatsächlich zur Geschichte beiträgt. Deshalb sind in der Liste ausschließlich Filme aufgeführt, die sich nicht nur des Sets eines Casinos bedienen, sondern dieses geschickt mit der Thematik des Films verweben. Wer also einen anderen Blickwinkel auf das Thema des Glücksspiels bekommen möchte, der sollte nicht zögern und sich genauer mit den genannten Filmen auseinandersetzen. Diese garantieren Spannung pur und sind genau das Richtige für Filmabende mit den besten Freunden.

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.