George Clooney soll neuen Scince-Fiction-Thriller ECHO leiten

Wie bekannt wurde, ist George Clooney in frühen Gesprächen mit 20th Century Fox um Christopher MacBrides Science-Fiction-Thriller ECHO zu leiten.
Hier geht es um einen Drohnen Spezialisten, der eine psychologische Krise durchlebt und so immer paranoider wird. Er glaubt, das die Menschen um ihn herum, nicht die sind, für die sie sich ausgeben. Es geht soweit, dass er vermutet seine Freundin wäre ausgetauscht worden.

Clooney leitete zuletzt SUBURBICON.

ECHO wird von Shawn Levy, Dan Levine und Dan Cohen, welche auch für die Netflix-Serie STRANGER THINGS verantwortlich sind, produziert.

Ein Release ist leider noch nicht bekannt, aber wenn ihr nicht auf ECHO warten wollt, schaut euch doch mal Clooneys Fähigkeiten als Regisseur in SUBURBICON an.
Hier geht es um eine Vorstadtgemeinde in den Fünfzigern in Amerika. Alles wirkt sehr harmonisch, doch als bei Familie Lodge eingebrochen wird, beginnt die Fassade zu bröckeln. Der Einbruch eskaliert und die Mutter Rose stirbt, wodurch die ganze Familie in eine Reihe von mysteriösen Ereignissen verwickelt wird. Schließlich bekommen sie es mit Verrat und Erpressung zu tun. Währenddessen wird die Nachbarschaft durch eine weitere Entwicklung erschüttert: Die erste schwarze Familie ist soeben in der Gemeinde angekommen.

Facebook Comments