Halloween-Horrorfilm-Tipp: ATM

Als heutigen Halloween Tipp möchten wir euch einen eher unbekannteren Film vorstellen, der aber trotzdem sehenswert ist und euch etwas auf Halloween einstimmen soll.

ATM (2012)  ist ein Film aus der Kategorie: mehrere verzweifelte Personen den ganzen Film lang eingesperrt an einem Schauplatz. (Ähnlich wie DEVIL, ELEVATOR oder 247 ° F) Ich gebe zu, solche Filme muss man nicht mögen. Ich finde  ATM vor allem deshalb spannend, weil aus einer ganz normalen Alltagssituation ein Horrorszenario wird. Jeder von uns war wohl schonmal zu etwas fortgeschrittener Stunde am Geldautomaten. Oder ?

Zwei Arbeitskollegen, die sich näher kommen wollen, verlassen zusammen die Arbeit. Leider drängt sich ein anderer Kollege auf und lässt sich von den beiden im Auto mitnehmen. Obwohl die zwei die Nervensäge einfach nur loswerden wollen, halten sie mit ihm noch bei einem Geldautomaten. Als sie den kleinen Glaskasten auf einem abgelegenen Parkplatz verlassen wollen, steht ein Mann in Kapuze zwischen ihnen und dem Auto. Schnell wird klar, dass der Unbekannte unberechenbar und gefährlich ist und sie verschanzen sich. Sie fühlen sich sicher, da man die Automated Teller Machine nicht ohne Karte betreten kann. Bald wird klar, dass die drei trotzdem nicht in Sicherheit sind.

Den Regisseur David Brooks (GONE) kennt man in Deutschland eher nicht. Auch Darsteller Brian Geraghty (THE HURT LOCKER) ist für uns unbekannt. Dafür könntet ihr Alice Eve aus STAR TREK INTO DARKNESS und THE RAVEN kennen.

Viel Spaß !

http://www.youtube.com/watch?v=geffQdBbKzI

Facebook Comments