Horror-Filme zum Zocken: die 6 besten Horror-Online-Rollenspiele!

Horror Games sind derzeit absolut im Trend. Immer mehr Zocker driften in die Welt der angsteinflößenden Phantasiefiguren ab. Dort erleben sie neben einem ordentlichen Adrenalinkick auch immer wieder spannende Schreckmomente, die sie an das Game fesseln.

Leider sind die meisten Horror Games recht kurzweilig. Dann ist der Spielspaß schnell vorüber und Nachschub wird gebraucht. Wer alleine zockt, verliert nach einer gewissen zeit das Interesse. Dann ist es besser sich mit Freunden an die zum Teil kultigen oder neumodischen Horror Games heranzuwagen.

Wähle einfach ein faszinierendes MMORPG wie Game of Thrones aus und zocke gegen deine Kumpels oder mit ihnen. Ergründe unglaublich viele Level im Rahmen der speziell auf die Internetgemeinde ausgelegten Rollenspiele und sorge so für einzigartiges Gaming-Feeling. Damit du den nächsten Abend mit noch besseren, noch authentischen Games verbringen kannst, solltest du die besten Horror Online Rollenspiele kennen. Die Liste folgt jetzt.

Phasmophobia – etwas für echte Geisterjäger

Gegen Phasmophobia sind die Ghostbusters der früheren Jahre eine seichte Komödie. In diesem Spiel werden die Gamer zu echten Geisterjägern. Damit orientiert sich das Game an erstklassigen Filmen wie Conjuring und zieht Zocker in den Bann.

Eine Gruppe an Geisterjägern – Zocker können diese nach Belieben zusammenstellen – muss bestimmte Kulissen von Geistern befreien und umfassende Reinigungsarbeiten durchführen. Die Teilnehmer am Rollenspiel verfügen alle über eine separate Kameraführung und können den Raum in Eigenregie ergründen. Dunkle Gänge und unbehagliche Räume gehören bei Phasmophobia dazu.

Auch in puncto Horror sind viele tolle Momente zu erwarten. Besonders gut durchdacht: Die stetige Suche nach Geistern lässt die Spannung binnen kurzer Zeit in die Höhe schnellen. Denn: Mit Köpfchen und Sinn für Strategien ist es möglich den Geist näher kennen zu lernen, doch das will er vermeiden. Zwischenzeitlich tritt er in Erscheinung und sorgt für Schockmomente bei einzelnen Zockern oder bei der ganzen Gruppe.

Dead by Daylight – der Name ist Programm

Dieses Horror Game hat es in sich. Thema: Eine Gruppe von Freunden hat einen Angriff durch einen Killer überlebt. Allerdings befindet er sich unter ihnen und sie müssen ihr Können erneut unter Beweis stellen. Nur so haben sie eine Chance das Spiel zu überleben und gegen den Killer – dieser ist ebenso ein Zocker – erfolgreich vorzugehen.

Damit sie nicht in die Unterwelt kommen, müssen sie Generatoren wieder zum Laufen bringen. Währenddessen versucht der Killer, alle Zocker im Game umzubringen. Das Spiel bietet eine ansprechende Kulisse und ist äußerst schnelllebig.

Dadurch steht es im Kontrast zu Phasmophobia, in welchem es deutlich langsamer zugeht. Trotzdem: Auch in Dead by Daylight ist die Steuerung intuitiv und lässt sich schnell anwenden. Doch wenn der Killer den Zocker einmal hat, hängt er ihn an einem Fleischerhaken auf. Sacrificed!

Hunt Showdown – Zombies forever!

Zocker, die auf Zombies und apokalyptische Szenarien stehen, sollten sich im Horror Game Hunt Showdown wiederfinden. Das Spiel dreht sich um Auftragsjäger und ihre Aufgabe ist klar definiert: Zombies killen!

Eigentliches Ziel ist jedoch nicht das wahllose Töten der Entarteten. Hier dreht es sich um ein besonders großes Monster, das zur Strecke gebracht werden muss. Das geht natürlich nur, wenn man das Monster auch ausfindig macht.

So einfach wird es Zockern nicht möglich sein, an die Bestie heranzurücken. Teamplay ist ebenso wenig angesagt. In diesem Game kämpft jeder für sich allein. Mit Hunt Showdown stellen Gamer ihre Fähigkeiten unter Beweis.

Die dargestellte Welt ist vielseitig und bietet in jeder Ecke ein wenig Horror. Die Kämpfe im Ego-Shooter erfordern viel Geschick, weshalb Hunt Showdown nichts für Anfänger im Bereich von MMORPG ist.

Defend The Night – in den Fängen der Nacht

Mit Defend the Night kommt ein neues MMORPG Game auf den Markt, das keine Wünsche offenlässt. Das Spiel beabsichtigt, Zocker näher zusammenzurücken. Alle kämpfen gemeinsam gegen Nacht an und haben verschiedene Möglichkeiten, ihre Charaktere zu gestalten. Die wunderschön kreierte und aufwändig programmierte Welt bietet tolle Erkundungstouren. Bäume, Tiere, Erde und Himmel sehen sehr authentisch aus.

Während der Nacht soll sich die gegebene Kulisse jedoch in einen Ort des Schreckens verwandeln. Dann greifen die Untoten um sich. Feuerspeiende mystische Drachen und gefährliche Teufel treiben ihr Unwesen. Um das Tageslicht wiedersehen zu können, müssen Zocker gegen die Unruhen vorgehen und sich ihren Ängsten stellen.

Don’t starve together – Comics neu definiert

Zugegeben: Don’t starve together gehört längst zu den Kult-Games von Comic-Fans. Wer auf puren Horror steht und diesen auf verspielte Art und Weise genießen will, ist bei Don’t starve together genau richtig.

Das gut durchdachte Horror Comic Game bildet eine düstere Welt ab. Nach dem ersten Anblick stellen Zocker schnell fest, dass sie ihre hauptsächlichen Bedürfnisse zu befriedigen haben.

Erster Punkt auf der Liste: Nahrung finden. Das bedeutet zunächst einmal, auf Sammeljagd zu gehen. Wärme ist ebenso ein wichtiges Thema, um zu überleben. Feuerholz und andere Materialien sind in der Spielwelt verteilt.

Wer die Utensilien findet, braucht die Nacht nicht zu fürchten. Doch: Sobald das Licht ausgeht, haben Zocker Probleme. Dann müssen sie sich vor der Nacht fürchten. Ein Entrinnen ist kaum möglich. Wer Angst vor Dunkelheit hat, sollte sich gut überlegen, ob er das Game zocken will.

White Noise 2 – Kombination aus Crime und Horror

Mit White Noise 2 wechselt die Grafik wieder in eine authentische dreidimensionale Form. Im Game geht es eigentlich darum, sich einem ungelösten Problem in Form eines Rätsels zu widmen. Zur Lösung des Problems benötigen die Gamer verschiedene Dinge. Diese finden sie wie gewohnt im Spiel selbst.

Überdies helfen nützliche Hinweise beim Zocken. Das Problem: Einer der Gamer gehört nicht zur Gruppe der Ermittler, die der Lösung des Rätsels auf der Spur sind. Er stellt das Monster dar und will die Mitspieler töten. Deshalb hindert er diese immer wieder daran, weitere Schritte zu gehen und dabei erfolgreich zu sein.

Einzig und allein Licht stellt eine sinnvolle Waffe gegen das Monster dar. Sobald es mit diesem in Berührung kommt, ist es für eine kurze Zeit völlig hilflos. Doch binnen kurzer Zeit verringert sich die Wirkung und das Monster erlangt seine Kraft zurück. Tote Mitspieler sind nicht eliminiert, sie sind als Geist vertreten.

Bildquelle:Unsplash

Facebook Comments