Lost & Found: Horrorgame ETCHED MEMORIES für Katzen-Fans

In ETCHED MEMORIES muss man als kleine Katze seine verschwundene Mutter wiederfinden

Mitten in einer stürmischen Nacht wacht die kleine Katze Biscuit auf und kann ihre Mutter nicht mehr finden.
Nun schlüpft man in die Rolle der kleinen Katze und hat die Aufgabe die verschwundene Großkatze wieder zu finden.
Auf dem Weg findet man zahlreiche Gegenstände und Dokumente, die einem Hinweise auf die Vergangenheit geben, in der man offenbar als ein Forschungsprojekt der Menschen herhalten musste.
Wird Biscuit die Aufgabe schaffen sich in der bedrohlichen Welt zu beweisen, alle Hinweise richtig deuten und seine Mutter finden?

ETCHED MEMORIES wird produziert von Scratched Studios. Es wurde noch kein Veröffentlichungsdatum für das vollständige Spiel bekanntgegeben, jedoch gibt es auf Steam bereits eine Demo-Version, die man kostenlos testen kann.

ETCHED MEMORIESBiscuit, die kleine Katze in ETCHED MEMORIES

In der Vollversion des Spiels wird es überall  besondere Orte und und Eastereggs geben, die auf der Karte zu finden sind.
Man befindet sich in einer halboffenen Welt, die man erkunden und in der man Vieles entdecken kann, jedoch besteht auch die Möglichkeit einfach auf dem Haupt-Weg zu bleiben, um schneller durch die Geschichte zu kommen. Das Spiel kann man in der First- als auch als Third-Person-Ansicht spielen.
Die Warnung „contains violence and gore“ klingt sehr vielversprechend, ebenso wie man eine kleine, süße Katze mit messerscharfen Krallen sein darf 😉
Hier schon mal ein Trailer vorab und viel Spaß mit der Demo!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Facebook Comments