Lost & Found: Stephen Kings Lieblingsstädchen Castle Rock….fürs Wohnzimmer

king castle rock modell

Sie hat Derry gebaut, sie hat Salem’s Lot gebaut…nun hat sie Castle Rock gebaut.

Künstlerin Kassiopeya hat erneut eine Kleinstadt aus Stephen Kings Universum besucht und auf eine Größe skaliert, die man sich ins Wohlzimmer stellen kann.
Von allen Schauplätzen in Kings Büchern ist Castle Rock vermutlich der legendärste, denn hier spielen Romane und Kurzgeschichten wie DEAD ZONE, CUJO, DIE LEICHE (STAND BY ME), STARK oder NEEDFUL THINGS.

Letzerer ist dann auch das Kernstück in Kassiopeyas Modell, das den Abschluss einer King-Trilogie bildet, und so dürfen wir beim Betrachten der Bilder Ladenbesitzer/Teufel Leland Gaunt über die Schulter schauen, der durch Manipulation die Menschen des beschaulichen Örtchens gegeneinander aufwiegelt.

An die 1.000 Stunden Arbeit und viel Liebe zum Detail steckte Kassiopeya in ihr neuestes Werk (nach Feierabend ihres regulären Jobs). Kommerziele Ziele verfolgt sie nicht, der Titel des Modells „Everything’s for sale“ bezieht sich daher eher auf den Inhalt der Geschichte.
Als ernstzunehmende Künstlerin sieht sich Kassiopeya übrigens auch nicht, obwohl Widerspruch gerechtfertigt wäre. In jedem Fall gehört sie aber wie z.B. Frank Darabont und Rob Reiner zu den wenigen Menschen, die das Schaffen Kings korrekt erfassen und auf ihre jeweils eigene Weise umsetzen können.

Wir haben hier eine kleine Auswahl der Bilder aus Castle Rock, die gesamte Galerie findet ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Facebook Comments