News: Adam Wingard unterschreibt für DEATH NOTE

Adam WingardDer Regisseur von YOU’RE NEXT und A HORRIBLE WAY TO DIE nimmt sich nach I SAW THE DEVIL einer weiteren asiatischen Adaption an. Und zwar dem weltweiten Erfolgsmanga DEATH NOTE. Dies wurde zwar auch schon in seinem Heimatland Japan verfilmt, Warner Bros. kündigte jedoch schon vor geraumer Zeit eine amerikanische Version an, für die nun Adam Wingard für den Regiestuhl unterschrieben hat.

Das Ganze handelt von einem Schüler, der ein übernatürliches Notizbuch, ein sogenanntes Death Note findet. Jeder Mensch, dessen Name in dieses Notizbuch geschrieben wird, muss sterben und der Junge beschließt, die Welt zu seinen Vorstellungen zu säubern. So wird der Schüler zu einem schwer zu überführbaren Serienkiller. An seiner Seite: der eigentliche Besitzer des Death Note, ein Shinigami, die japanische Version eines Todesengels.

Adam Wingard lies zuletzt mit THE GUEST die amerikanischen Kinokassen klingeln. Bevor er sich jedoch DEATH NOTE und I SAW THE DEVIL widmet, beginnen noch diesen Sommer die Dreharbeiten für THE WOODS, einem Backwood über den noch nicht viel mehr bekannt ist, als dass es eine Gruppe Studenten in einen Wald zum Camping verschlägt, wo sie natürlich nicht allein sind.

DEATH NOTE wird zudem nach langer Zeit das erste Projekt sein, an dem Drehbuchautor Simon Barrett nicht beteiligt sein wird.

Death Note Ryuk

Facebook Comments