News: ARLINGTON ROAD erhält Serie

arlington road

Schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat Mark Pellingtons Thriller ARLINGTON ROAD, aus dem Jahr 1999. Der starbesetzte Streifen erhielt gemischte Kritiken. Meist wurde der Film als verwirrend und faszinierend beschrieben, ebenso gab es Stimmen die meinten, dass der Cast zwar ausgezeichnet spielte, die Story aber gravierende Logiklöscher aufwies.

Nun bekommt ARLINGTON ROAD einen neuen Anstrich als Serie für Paramount+, unter der Regie und Produktion von Mark Pellington selbst. Das Drehbuch steuert Seth Fisher (DIE EINKREISUNG) bei. Ebenfalls für die Produktion der Serie verantwortlich sind CBS Studios und Village Roadshow Television.

ARLINGTON ROAD erzählt die Geschichte eines verwitweten Professors der George Washington University, der vermutet, dass seine neuen Nachbarn in Terrorismus verwickelt sind. Davon besessen, ihre Verschwörung zu vereiteln, stürzt er sich in die gefährliche Recherche.

Es ist davon auszugehen, dass die Serie sich an die originale Story hält, diese nur weiter ausgebaut wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Trailer ARLINGTON ROAD (1999)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments