News: CABIN FEVER – Remake…wirklich?

cabin fever

cabin feverEigentlich sollte man diese Meldung in die Tonne treten und kein Wort mehr darüber verlieren. Dann müsste ich meinen Zorn aber in mich hineinfressen, was ungesund ist…also reden wir darüber.

Eli Roth, der zweifelsohne einige wertvolle Beiträge zum Horror-Genre geliefert hat, aber auch nicht an einem einzigen Dollarschein verbeigehen kann, ohne diesen in die Tasche zu stopfen, hat einen neuen Weg gefunden um Geld zu verdienen. So soll nun Roth‘ Debütfilm CABIN FEVER ein Remake erhalten.

Das würde Sinn ergeben, wenn CABIN FEVER 40 Jahre alt wäre oder handwerklich so amateurhaft, dass man ihn aufwerten müsse oder wenigstens in einer anderen Sprache gedreht, aber natürlich ist nichts davon der Fall. Der Film ist 12 Jahre alt, amerikanisch wie Baseball und vielleicht kein Klassiker für die Ewigkeit, aber doch ein hübscher Streifen um einen fleischfressenden Virus, der ein paar Jugendliche zerlegt.

Ihr werdet nun vielleicht sagen, dass ja womöglich die Story verfeinert werden könnte, aber auch das ist nicht der Fall. Im Gegenteil: Mr. Roth recycelt und nimmt einfach das Skript von damals erneut her. Mit PSYCHO hat man ähnliches versucht, das Ergebnis war eine Lachnummer.

Klar, wer den Gewinn maximieren will, muss mit den Ausgaben anfangen und Roth, der nicht mal vor schwachen Projekten wie DER LETZTE EXORZISMUS 2, AFTERSHOCK und DON’T LOOK UP zurückschreckte, schickt sich an hier ein widerliches Horror-Fastfood zu kochen.

Roth wird als Produzent am Remake mitwirken. Travis Zariwny, der mit letztes Jahr mit SPACE SOLDIERS einen ziemlichen Stinker abgeliefert hat, wird Regie führen. Hauptdarsteller sind Gage Golightly (TEEN WOLF – Serie), Dustin Ingram (PARANORMAL ACTIVITY 3) und Samuel Davis (FROM DUSK TILL DAWN – Serie)
Gedreht wird schon in Kürze in Oregon.

Hier nochmal der Trailer zum Original:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments