News: DARK NATURE – PTBS, Gruppentherapie und die Schatten der Vergangenheit

Dark-Nature 2022

Nur wenige Filme stellen eine Gruppe von Frauen so sehr in den Mittelpunkt wie THE DESCENT.
Männer haben darin nur Kurzauftritte und die Freundinnen suchen zwar das Abenteuer, bekommen aber mehr als erwartet.
Und unter all der klaustrophobischen Höllenkriecherei und den blutrünstigen Monstern verbarg sich zudem noch ein psychologischer doppelter Boden.

DARK NATURE könnte in eine ähnliche Kerbe schlagen, zumindest begibt sich auch hier eine Frauengruppe in die Wildnis, allerdings nicht zum Spaß, sondern als Therapie, denn sie stehen unter Führung einer Psychologin und die Frauen sind Überlebende häuslicher Gewalt und anderer Traumata.
Teilnehmerin Joy beginnt ab einem gewissen Punkt der Wanderung durch Kanadas einsame Natur zu glauben, dass sie von der Person verfolgt wird, die sie einst missbrauchte…aber was wenn die Wahrheit noch düsterer ist?

DARK NATURE wurde in den Rocky Mountains gefilmt und setzt auf echte Stunts und praktische Effekte.
Für Regisseur und Autor stellt dies die erste Langfilmarbeit dar. Etwas mehr Erfahrung bringen die Schauspielerinnen Hannah Emily Anderson (JIGSAW), Roseanne Supernault (THE NORTHLANDER) oder Kyra Harper (ORPHAN BLACK) mit.

Wann DARK NATURE erscheint, ist noch ungeklärt und bisher existiert auch noch nicht mal ein Trailer, nur der folgende Clip, der einen ersten Eindruck vermitteln kann.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.