News: DARK PLACES

Adaptionen von erfolgreichen Büchern sind meist eine sichere Investition, denn wir als Zuschauer wollen uns ansehen, wie die Macher hinter den Filmen die Geschichte visuell zum Leben erwecken, die wir uns zuvor mithilfe unserer Fantasie beim Lesen vorgestellt haben. Der Bestseller GONE GIRL-DAS PERFEKTE OPFER von der amerikanischen Schriftstellerin Gillian Flynn wurde unter der Regie von David Fincher (FIGHT CLUB) auf die Leinwand gebracht und spielte knapp 370.000.000$ ein. Auch die rechte an Gillian Flynn’s Roman DARK PLACES, der 2009 unter dem Titel FINSTERE ORTE bei uns erschien, wurde bereits verfilmt. Die Regie hat dieses mal Gilles Paquet-Brenner (WALLED IN) übernommen, der auch für das Drehbuch, das auf dem Buch basiert, verantwortlich ist.

Libby Day hat im Alter von sieben Jahren eine tödliche Tragödie in ihrer Familie überlebt und als Zeugin gegen ihren Bruder ausgesagt. Das Ganze ist nun 25 Jahre her, doch Libby wird immer mal wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Eine Gruppe hat es sich zum Hobby gemacht, berüchtigte Morde unter die Lupe zu nehmen und Libby soll ihnen Frage und Antwort stehen. Libby erzählt ihre Geschichte und die Erinnerungen kehren zurück.

Zum Cast gehören unter anderem Charlize Theron (IM AUFTRAG DES TEUFELS), Chloë Grace Moretz (CARRIE), Nicholas Hoult (WARM BODIES), Christina Hendricks (MAD MEN), Drea de Matteo (SONS OF ANARCHY) und Corey Stoll (THE STRAIN). Einen Starttermin gibt es für uns bisher nicht, aber mit CRY BABY-SCHARFE SCHNITTE ist schon der nächste Film, der auf einem Buch von Gillian Flynn basiert, geplant.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments