News: EJECTA – Außerirdischer Terror

Ejecta

Mal angenommen, es gäbe Außerirdische. Wie wären die eurer Meinung nach? Gutgelaunte Knautschgesichter wie E.T., die nur mal dein Telefon nutzen wollen? Graue, glubschäugige Wesen, die ein paar interessante Experimente durchführen, sonst aber im Hintergrund bleiben? Oder doch eher Rüpel wie in ALIEN und PREDATOR?

Die Wesen, die in EJECTA gezeigt werden, sind jedenfalls nicht da, um einen netten Abend zu haben.
Zwei Männer werden während eines gigantischen Solarsturms Zeugen eines unerklärbaren Ereignisses und werden fortan von einer außerirdischen Lebensform bedroht.
Und dann ist da noch eine Gruppe Menschen, die alles daran setzt der Welt zu beweisen, dass wir nie alleine waren und aufklären will, was den beiden passierte.

Tony Burgess, der das Drehbuch schrieb, zeigte schon mit PONTYPOOL, dass er für ungewöhnliche Stoffe offen ist. Auch Lisa Joule, die ebenfalls in PONTYPOOL mitspielte, wird in EJECTA zu sehen sein.
Regie führen Chad Archibald und Matt Wiele, auch keine Genreneulinge und z.B. in der Vergangenheit an ANTISOCIAL, MONSTER BRAWL und EXIT HUMANITY involviert.

Facebook Comments