News: Eli Roth arbeitet an Adaption zur Videospiel – Reihe BORDERLANDS

Borderlands

 

Alle 200 Jahre erhebt sich aus der Erde Pandoras die Kammer, welche mit Reichtümern und wertvollen Artefakten gefüllt sein soll. Nach dieser suchen vier Helden, doch kurz nach ihrer Ankunft in der kleinen Siedlung Fyrestone, lernen sie die Wächterin dieser Kammer kennen. Diese schickt die Vier auf die Suche nach den Teilen des Schlüssels zur Kammer, welche auf dem Planeten verstreut sind und von starken Gegnern beschützt werden.

Bei einigen von euch wird es da wohl direkt klingeln.

Die Rede ist hier von der Videospiel – Reihe BORDERLANDS, welche im Jahr 2009 ihren Anfang fand.

Der Regisseur Eli Roth (CABIN FEVER) arbeitet nun für Lionsgate an einer Adaption zu genau dieser Reihe.

Er erklärte:

„Ich bin so aufgeregt, in die Welt von BORDERLANDS einzutauchen, und ich könnte es nicht mit einem besseren Drehbuch, einem besseren Produktionsteam und einem besseren Studio machen. Ich habe eine lange, erfolgreiche Geschichte mit Lionsgate – ich habe das Gefühl, dass wir zusammen aufgewachsen sind und dass alles in meiner Regiekarriere zu einem Projekt dieser Größenordnung und Ambition geführt hat. Ich freue mich darauf, meine eigene Energie, Ideen und Vision in die wilde, lustige und unendlich kreative Welt des Spiels zu bringen. Wir wollen einen neuen Klassiker machen, den die Fans des Spiels lieben werden, der aber auch weltweit ein neues Publikum finden wird.“

Craig Mazin (CHERNOBYL) ist für das Drehbuch zuständig, während Avi Arad (X-MEN), Ari Arad (GHOST IN THE SHELL) und Erik Feig (WRONG TURN 4: BLOODY BEGINNINGS) produzieren werden.
Zum Cast ist derzeit noch nichts bekannt.

Wir dürfen gespannt sein, was uns bei dieser Verfilmung erwarten wird.

Facebook Comments