News: FREITAG DER 13. – Rechtslage geklärt & Fortsetzung in Planung?

tommy vs jason news

Eigentlich halten wir uns lieber an Fakten, aber manchmal lohnt es sich bei Gerüchten, besonders wenn es um beliebte Filme geht, genauer hinzusehen. So geschehen bei Corey Feldman, der natürlich aus THE LOST BOYS, MEINE TEUFLISCHEN NACHBARN und als Tommy in FREITAG DER 13. – DAS LETZTE KAPITEL bekannt ist. Wir bleiben bei der Rolle des Tommy Jarvis und damit bei der Person, die Jason Voorhees töten konnte.

Corey Feldman führte kürzlich eine spannende Unterhaltung mit Movieweb, und diese wollen wir euch nicht vorenthalten. Schon länger spricht Feldman davon, wie gern er in das Franchise zurückkommen möchte, um Tommy Jarvis gegen Jason antreten zu lassen. Aufgrund eines Rechtsstreits zwischen Sean S. Cunningham, dem Regisseur des Originalfilms, und dem Drehbuchautor Victor Miller, der versucht, die Rechte für FREITAG DER 13. zu erhalten, gab es lange keine eindeutigen Aussagen zum aktuellen Status. Laut Corey Feldman ist die Rechtefrage gelöst und der nächste Teil des Kult-Klassikers sollte in die Produktion gehen. Und zwar mit der Prämisse: Tommy VS Jason!

Im Gespräch mit Movieweb sagte Feldman:

Interessanterweise kam vor zwei Wochen ein Typ auf einer Party auf mich zu und sagte, er habe die Rechtefrage geklärt. Er ist Anwalt und hat die Rechte an Freitag der 13. geklärt, und dass die Dinge gut laufen, und dass sie jetzt wieder in der Lage sein werden, FREITAG DER 13. weiterzuführen.

Feldman sagte weiter:

Dass er und Autor Barney Cohen (FREITAG DER 13. – DAS LETZTE KAPITEL) einen Handlungsablauf für die Neuauflage von Tommy und Jason verfasst haben und dass er sogar schon mit der Produktionsfirma Platinum Dunes darüber gesprochen hat, Tommy zurückzubringen, bevor sie FREITAG DER 13. (2009) gedreht haben.

Mit seinem Ärger über die Verfilmung von 2009 hielt Feldman nicht hinter dem Berg:

Sie hatten sich mit mir getroffen, um Tommy gegen Jason im Stil von H20 (HALLOWEEN H20 – 20 JAHRE SPÄTER) zu drehen. Das war der Plan, sie haben diesen Weg nicht eingeschlagen und stattdessen dieses schreckliche Reboot gedreht, und was ist dabei herausgekommen? Ich will nicht schlecht über Platinum Dunes reden, aber ich hatte mich vor den Dreharbeiten zu diesem Film mit ihnen getroffen und sie hatten mir versprochen, dass sie mich einsetzen und Tommy Jarvis in die Version zurückbringen würden, die sie ursprünglich geplant hatten, und dann wurde das alles für dieses lächerliche Was-auch-immer gestrichen.

Wie Corey auch selbst sagt, geht es ihm nicht darum, die Rolle des Tommy in weiteren Filmen zu spielen, verglich damit den Werdegang von Jamie Lee Curtis, die in die HALLOWEEN-Reihe zurückkehrt, sondern er wäre froh, wenn er nur noch einmal Teil des Franchise sein dürfte:

Wenn sie die Dinge richtig angehen und darauf hören würden, was die Fans wirklich wollen, und wenn sie ein Ohr am Puls der Popkultur hätten, dann sollten sie die Idee, Tommy vierzig Jahre später zurückzubringen, um gegen seinen Erzfeind anzutreten, genauso überarbeiten, wie sie es mit Jamie Lee Curtis und dem HALLOWEEN-Reboot getan haben. Jetzt haben sie natürlich diese Idee genommen und sie auf fünf verschiedene Arten umgestaltet. Nun, alles, was wir wollen, ist eine einzige Fortsetzung von Tommy gegen Jason. Das ist alles, worum wir bitten.

Ja, Feldmans Wunsch ist groß und man sollte seinen Aussagen betreffend doch immer Abwegen, ob er tatsächlich so viel Einblick in die Jason-Materie hat, wie er sagt, oder sich vielleicht etwas zu arg verrannt hat. Wir würden uns trotzdem über eine neue Begegnung zwischen Tommy und Jason freuen, warten wirs ab…

Jason

Facebook Comments