News: HARDCORE – neuer First Person Shooter

hardcoreIm Gaming-Bereich sind die Ego-Ballerspiele schon seit DOOM, HALF-LIFE oder DUKE NUKEM beliebt und berüchtigt. In filmischer Sicht machte man sich meist den Found Footage – Stil zunutze, um mit der subjektiven Sicht besonders nah dran zu sein. Mit Werken wie dem MANIAC-Remake ging man noch weiter und nun scheint eine kleine Egoshooter – Welle zu laufen, zu der natürlich auch der kürzlich erschienene deutsche Beitrag FPS:FIRST PERSON SHOOTER gehört.

In HARDCORE muss Henry, ein gerade erst wiederbelebter Cyborg, um das Leben seiner Frau kämpfen und sich seinen Weg durch Moskau ballern, um den mit telekinetischen Kräften ausgestatteten Entführer Akan zur Strecke zu bringen.
Erschwerend kommt dazu, dass die Zeit knapp wird, weil der Cyborg-Akku fast leer ist.
Das klingt nach Trash und viel Spaß.

Gedreht wurde der Film von Regie-Debütant Ilya Naishuller komplett mit Go Pro – Kameras. Wann die russisch-amerikanische Produktion bei uns aufschlägt ist aber noch unbekannt.

Facebook Comments