News: In THE FEAST hat eine Dinnerparty schreckliche Konsequenzen

Auf ungewöhnliche Art und Weise deckt eine Aushilfe die dunklen Machenschaften einer wohlhabenden Familie auf

 

Guto und Gweirydd sind die Söhne des wohlhabenden Ehepaars Glenda und Gwyn. Die vier leben eigentlich zusammen in London, doch sie gönnen sich regelmäßig eine Auszeit in ihrem Ferienhaus in Wales. Das Anwesen ist äußerst prunkvoll und mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Glenda nutzt den Ort zum Meditieren und ihr Mann Gwyn die angrenzenden Ländereien zur Entspannung bei der Jagd.

Ihre beiden Söhne sind voller Verachtung für die Welt und haben für die „einfachen“ Leute nicht viel übrig. Gweirydd lebt gesund und trainiert täglich, um sich auf einen bevorstehenden Wettkampf vorzubereiten, wohin gegen sein Bruder Guto heroinabhängig war und nach einem Entzug auf dem Familienanwesen untergebracht wurde.
Sie haben Gäste zu einer Dinnerparty in das Ferienhaus eingeladen um mit ihnen ein Geschäft abzuschließen. Da ihr Dienstmädchen an diesem Abend krank ist, haben sie eine junge Frau namens Cadi engagiert, die in einer ortsansässigen Kneipe arbeitet.

Was sie jedoch nicht ahnen konnten ist, dass die junge Frau die Werte und Überzeugungen der Familie in Frage stellt und durch ihre ruhige und doch beunruhigende Art, ihr aller Leben enthüllt und offen darlegt. Langsam, absichtlich und mit schrecklichen Konsequenzen..

Regisseur Lee Haven Jones und Drehbuchautor Roger Williams stammen aus Wales und wollten beide von Anfang an den Film in walisischer Sprache drehen und gleichzeitig Themen ansprechen, die von persönlichem Interesse für sie waren. Für Jones ist THE FEAST sein Spielfilmdebüt; zuvor führte er Regie bei Serien wie THE BAY und DOCTOR WHO.

THE FEAST ist ein walisischer „Öko-Horror-Film“, welcher bei langsamer und düsterer Stimmung einem selbstgefälligem Politiker und seiner Familie eine unbarmherzige Lektion erteilt. Seine Weltpremiere hatte THE FEAST auf dem SXSW Filmfestival 2021 und soll ab November dieses Jahres in Nordamerika auf VOD erhältlich sein.
Einen Trailer gibt es bisher noch keinen, aber einen kurzen Ausschnitt aus THE FEAST könnt ihr euch hier ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments