News: Keine FSK-Freigabe für THE SADNESS

the sadness rezension

Der taiwanesische Zombie-Horror THE SADNESS gilt wegen seiner expliziten Gewalt, als einer der brutalsten Filme seiner Art.
Der Filmverleiher Capelight Pictures hat es geschafft, den Streifen als Uncut-Version für die deutschen und österreichischen Kinos zu gewinnen. Erst vor wenigen Tagen wurde der Starttermin auf den 03. Februar vorverlegt.

Nun musste Capelight eine kleine Niederlage hinnehmen, was den Vertrieb für den Home-Entertainment Bereich angeht. Denn die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, kurz FSK, hat für den DVD – und Bluray Verkauf, keine Freigabe erteilt.

the sadness kritik

Capelight Pictures hat angekündigt, ein Gutachten der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) zu veranlassen.
Dementsprechend wird THE SADNESS nicht in gewöhnlichen Einzelhandelsläden zu erwerben sein. Um den Film dann in Zukunft auf DVD oder Bluray schauen zu können, müsste auf diverse Onlineshops zurückgegriffen werden, die SPIO-Produkte im Angebot haben.

Einige Beispiele, bei denen die FSK auch nicht immer ganz nachvollziehbar agierte, haben wir in der Vergangenheit in diesem zweiteiligen Artikel besprochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert