News: KILL OR BE KILLED – Horror Western

Eigentlich ist es wirklich schade, wie wenige Horror-Western es gibt. Zuletzt hat uns vor allem Quentin Tarantino gezeigt, dass jedem Western ein bisschen mehr Blut ganz gut tut. Davon dürfte es in KILL OR BE KILLED mehr als genug geben. Der neue Film von Duane Graves (BUTCHER BOYS) und Justin Meeks (THE WILD MAN OF THE NAVIDAD) ist übrigens der vierte, der diesen Titel trägt.

Der Gesetzlose Claude Barbee trommelt im Herbst 1900 seine Gang zusammen. Um seine Rente zu sichern, sollen seine Männer ein Versteck mit Bargeld finden, das nach einem missglückten Überfall auf einen Zug darauf wartet, geplündert zu werden. Bald merkt die Gruppe aber, dass sie von mehr als nur dem Gesetz verfolgt wird und eine gefährliche Jagd beginnt.

Zum Team gehören neben Michael Berryman (THE DEVIL’S REJECTS, LORDS OF SALEM, HÜGEL DER BLUTIGEN AUGEN) auch Tina Rodriguez (MACHETE, DEATH PROOF), Pepe Serna (SCARFACE) und Edwin Neal (TEXAS CHAINSAW MASSACRE 1974).

Der Film startet am 1.März in den USA.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments