News: LOST RIVER

Schauspieler Ryan Gosling steht schon seit über 15 Jahren vor der Kamera, sein Debüt gab er 1995 in einer Episode der beliebten Jugendserie GRUSEL, GRAUEN, GÄNSEHAUT ab. Es folgten weitere Rollen in Filmen wie INSIDE A SKINHEAD, GEGEN JEDE REGEL, BLUE VALENTINE und nicht zu vergessen Nicolas Winding Refn’s  grandioser Streifen DRIVE. Mittlerweile kann Gosling es sich leisten, die für ihn interessantesten Rollen bzw. Drehbücher auszusuchen.

Im Film geht es um die alleinerziehende Mutter Billy, die mit ihren Teenanger-Söhnen Bones und Franky am Existenzminimum lebt. Um an Geld zu kommen, nimmt Billy einen Job in einem Cabaret an, bei der Performerin Cat das Sagen hat. Schon bald befindet sie sich in einer dunklen Welt wieder, doch in der Zwischenzeit entdeckt ihr Sohn Bones etwas ganz anderes.

LOST RIVER lief bereits in Cannes und die ersten Reviews hören sich nicht schlecht an, im Gegenteil, es werden vergleiche zu GUMMO gezogen und der kürzlich erschienene Teaser macht tatsächlich den Eindruck, als wenn Herr Gosling genau weiß, wie sein erster Film auszusehen hat.  Vor der Kamera stehen unter anderem Christina Hendricks (MAD MEN), Eva Mendes (THE PLACE BEYOND THE PINES), Saoirse Ronan (GRAND BUDAPEST HOTEL), Matt Smith (DOCTOR WHO), Iain De Caestecker (DRECKSAU), Barbara Steele (SHIVERS) und Ben Mendelsohn (KILLING THEM SOFTLY). Der Film soll im Oktober in den Niederlanden und Dänemark starten, für uns gibt es derzeit noch keinen Termin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ryan Gosling

Facebook Comments